Mai 2017

PLANET ERDE

übersetzt von Eva Reinermann

Seid gegrüsst, ihr Lieben. Ich bin Merlia.

Ich komme heute zu euch, um mit euch mehr über meine anderen Aspekte zu teilen, denn ich bin die weibliche Version der Merlin- Energie. Obwohl diese Energie schon vorher auf eurem Planeten war, so war aber ich aus verschiedenen Gründen nicht hier. Lasst mich das erklären, indem ich zuerst über die männliche Seite von Merlin spreche, und was jetzt vor sich geht.

Zeitreise rückwärts

Wir ihr vielleicht wisst, kann sich dieser Aspekt von mir in der Zeit rückwärts bewegen. Tatsächlich ist das die einzige Art, auf die wir uns bewegen können. Merlin ist in die Vergangenheit gereist, weil er dadurch eine einzigartige Perspektive bekam, die es ihm erlaubte, diverse magische Dinge zu tun, auf die alle aufmerksam wurden, und so konnte er seine Botschaft überbringen. Das Interessante daran ist, dass danach so viele Menschen versuchten, ihn nachzuahmen. Wie kann man lernen, in der Zeit rückwärts zu gehen? Was versteht man darunter überhaupt?

Tatsächlich werdet ihr das alle bald heraus finden. Ihr seid durch eine grössere Verschiebung gegangen, durch die eine sehr lange Geschichte ihren Abschluss finden wird. Im weiteren Verlauf werden wir mehr davon mit euch teilen. Der wichtigste Teil, den man verstehen muss, ist, dass ihr euch selbst hier aus einem sehr spezifischen Grund positioniert habt. Ihr seid genau jetzt an diesem Schnittpunkt von Zeit und Raum, weil das für euch unglaublich wichtig war. In Wahrheit befinden sich viele von euch in einem Plan B. Was heisst das? Nun, ihr hattet euch Eltern und eine Familie genau ausgesucht, mit Verträgen, die ihr nach Plan beginnen solltet. Dann passierte jedoch etwas, und ihr solltet eine weitere Generation abwarten, und das wäre zu lang. Es war für euch so wichtig, jetzt hier zu sein, dass etwa 20% des Planeten Menschen sind, die ihren Plan B leben. Oft heisst das, dass ihr andere Eltern  als die ursprünglich ausgesuchten habt und andere Verträge. Das führt bei vielen dazu, dass sie sich wie Ausgestossene fühlen, als würden sie nicht dazu gehören. Das Traurige daran ist, dass sich viele daran gewöhnt haben. Und doch seid ihr hier und erwacht jeden Tag mit neuer Energie. Ihr spürt, dass sie sich verschiebt und verändert, mit Liebesgeschwindigkeit, die bedeutend schneller ist, als die Lichtgeschwindigkeit. Nun, so ist es, aber was passiert tatsächlich jetzt auf der Erde?

Eine Dichte, die Angst macht

Nun, ihr Lieben, es ist offensichtlich, dass alle möglichen Ereignisse stattfinden. Im Bereich der Politik ist die Zahl der Veränderungen auf globaler Ebene ziemlich interessant. Der Prozess ist faszinierend, denn auf der Erde herrscht eine Dichte, die in den Menschen eine unglaublich grosse Angst erzeugt. Schon seit langer Zeit ist Angst niederschwellig vorhanden. Was passiert, wenn ein Mensch in sich Angst einer bestimmten Stärke trägt? Vielleicht sagt man sich: ‘Oh, die kann ich loswerden. Ich muss nur die Ohren steif halten und vorwärts gehen. Ich geh da einfach durch.’ Nun, das habt ihr versucht. Viele von euch waren auf unterschiedliche Art aktiv, nur um heraus zu finden, welcher Teil der einfachste für euch ist, um diese Energie aufzufüllen.Seit sich Merlin zum ersten Mal auf eurem Planeten zeigte und sich dieser Teil von mir in Menschen integrierte, hinterliess diese Erfahrung den Eindruck, dass man in der Zeit rückwärts gehen könnte.

Leider ist das für Menschen einfach nicht möglich. Hier kommt der interessante Teil, denn es gibt nur einen Zeitabschnitt, der real ist, und das ist genau jetzt. Die Zukunft stellt nur ein Potential dar. Niemand kann dort tatsächlich leben, obwohl Menschen oft versuchen, in der Vergangenheit zu leben. Sie ist nur eine Erinnerung, aber auch die kann verändert werden. Wir haben euch viele Modalitäten gegeben, die genau das tun – euch helfen, eure Schwingung und Energie neu einzustellen. Nun, hier ist die grösste Herausforderung, die Lichtarbeiter auf dem Planeten Erde gerade jetzt erleben.

Ihr wolltet genau jetzt hier sein, um eine sanfte, beruhigende Energie zu bringen.

Wen