Mai 2008

Hologramm der Liebe
Sich in sich selbst verlieben

übersetzt von Dr. Veronika Gschwentner

Von Steve:

In der Botschaft dieses Monats geht es um Hologramme und Liebe. Die Gruppe sagte, dass die Erde selbst als Hologramm begann und wir in naher Zukunft mehr darüber erfahren werden. Wenn drei oder mehr Lichtstrahlen einander schneiden, können sie ein dreidimensionales Objekt, Hologramm genannt, formen. In dieser Botschaft sagt die Gruppe, dass dasselbe Prinzip mit anderen Formen des Lichts verwendet werden kann. Hier zeigen sie uns, dass man durch das Finden und Anwenden multipler Winkel ein sehr magisches Hologramm der Liebe schaffen kann. Wenn von drei Lichtstrahlen ein dreidimensionales Objekt geschaffen werden kann, was kann dann von drei Strahlen Liebe erschaffen werden?

Feste Umarmungen und sanfte Schubser,

Steve Roter

Die Gruppe:

Grüße von Zuhause

Klammert euch an eure Kristalle ….Los geht’s!

Meine Lieben, dies ist ein besonderer Tag. Dies ist die Aktivierung eines Prozesses, den ihr vor einiger Zeit begonnen habt. Er integriert sich nun täglich in die menschliche Erfahrung. Diese Aktivierung hilft dabei, eine neue Schicht der Menschheit aufzuwecken. Dies ist das kristalline Erwachen auf dem Planeten Erde. (Zur Erklärung: Die Gruppe hat oft das Wort „kristallin“ gebraucht, um die neue Energie und die höheren Schwingungen, auf die wir uns in rasender Fahrt zubewegen, zu beschreiben. Sie sagen, dass Menschen und Kristalle eine natürliche Resonanz haben. Kristalle sind die höchste Ebene im Reich der Mineralien (Erde), und die Menschheit ist die höchste Ebene im Tierreich; deshalb besteht zwischen ihnen ein natürliches Verständnis und Harmonie).

Die schnelle Entwicklung der Menschheit hat vor kurzem eine schwingungsmäßige Resonanz erreicht. Dies ist so ähnlich wie eine energetische Obergrenze, an der die Evolution auf einen natürlichen Widerstand trifft. Sie ist im Begriff loszubrechen. Hier werden sich neue Dinge in eurer alltäglichen Welt zeigen, fast so, als ob sie schon immer dagewesen wären. Das sind Samen, die gepflanzt wurden und die nun im Kollektiv der Menschheit sprießen. Vorstellungen und Konzepte, die einst im Grenzbereich waren, werden nun Teil eurer täglichen Realität. Sie führen euch ins Zeitalter des ermächtigten Menschen. Wir bieten euch Vorstellungen und Konzepte an um euch dabei zu helfen, einige eurer Glaubenssysteme auszudehnen, damit ihr euch leichter an diese Energie anpassen und sie nutzen könnt. Indem ihr das tut, werdet ihr herausfinden, wie das irgendwie in euer Leben passt und wo es täglich genutzt werden kann. Unsere Absicht ist es, euch die Gelegenheit zu geben, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Heute möchten wir über eine Form der Energie sprechen, die in eurer Realität als Licht bekannt ist. Das Licht, von dem wir gesprochen haben, wird von der Menschheit – vor allem von der Wissenschaft – völlig falsch verstanden. Was ihr als elektromagnetisches Spektrum bezeichnet habt, ist in Wirklichkeit nur ein kleiner Teil des gesamten Lichtspektrums. Wichtiger noch, lasst uns davon sprechen wie das aussieht und wie es in der Vergangenheit genutzt wurde, sodass ihr sehen könnt, was in Zukunft passieren wird.

Achtung! Fertig! Erschafft!

Die Dinge entwickeln sich jetzt sehr schnell und viele der Unterteilungen in den Zeitlinien und einige der Termine, die ihr euch gesetzt habt, wie zum Beispiel 2012, sind alle nach vorne verschoben worden. Ihr erlebt Dinge, die von Menschen in diesem Spiel niemals hätten erfahren werden sollen. Darum sind nun, da ihr eure Entscheidungen trefft, alle Augen auf euch gerichtet. Es war nicht vorgesehen, dass ihr das Spiel so lange fortsetzen würdet, und trotzdem seid ihr hier und macht eure Änderungen, damit ihr mehr Licht von Zuhause in euch tragen könnt.

Beherrschung der Gedanken – Ausrichtung des Lichts

Ihr habt euch entschieden, in eine neue Realität zu treten und diese zu erschaffen, während ihr vorwärts geht, den Pfad unter euren Füßen zu erschaffen, bevor euer Fuß den Boden berührt. Natürlich macht ihr das auf sehr magische Weise. Ihr seht den Zauber nicht, der geschieht, während euer Fuß den Boden berührt. Ihr habt keine Ahnung, dass ihr diesen Pfad selbst geschaffen habt. Eure Erwartung ist es, die ihn erschafft; das ist es, was die Wissenschaft zu verstehen beginnt. Der Zweck des Experiments bestimmt das Ergebnis des Experiments. Die Fähigkeit der Menschheit zu erschaffen wächst schneller als je zuvor. Früher war immer eine Zeitverzögerung als Sicherheit dafür vorhanden, dass ihr eure Gedanken nicht beherrschen konntet. Ohne diese Sicherheit der Zeitverzögerung erschuft ihr mit jedem Gedanken und es war leicht in einer endlosen Schleife, die nirgends hinführte, stecken zu bleiben. Daher habt ihr am Anfang des Spiels eine Zeitverzögerung eingeführt, bei der ein Gedanke, den ihr habt, sich erst nach einer gewissen Zeit wirklich manifestieren würde. Dies durchbrach die Schleife und schien eine Weile zu funktionieren, aber mit der ständigen Schwingungserhöhung der Menschheit dient euch auch das nicht mehr so wie früher. Diese Zeitverzögerung verschwindet sehr schnell. Jeder Gedanke, den ihr jetzt habt und den ihr länger als sieben Sekunden verfolgt, beginnt den Manifestationsprozess. In der bevorstehenden Übergangsphase werdet ihr viel Energie darauf verwenden, Kreationen auszulöschen, die ihr nicht wirklich wolltet und an die ihr einfach in dem Moment gedacht habt.

Retrokausalität

Wir bitten euch, euch eure eigenen geistigen Vorgänge anzusehen, denn bei der Beherrschung der Gedanken geht es nicht darum, nur perfekte Gedanken in eurem Verstand zu hegen. Es ist euch nicht möglich, die ganze Zeit nur perfekte oder energetisch positive Gedanken zu haben. Ihr habt euch in ein Spiel platziert, in dem ihr negative Energie erfahren müsst um überhaupt zu verstehen, was positive Energie ist. Infolgedessen muss es während eurer ganzen Erfahrung einen ständigen Gegensatz gebe