Juni 1999

Biologie
Die Entwicklung der Menschheit

Jedes Monat sitze ich und schreibe diese Worte. Manchmal schreibe ich sie in meinem Büro zu Hause, andere während ich in einem Auto mitfahre oder im Flugzeug. Wo auch immer es ist, schätze ich die Möglichkeit dies zu tun. Diese Botschaft wurde geschrieben während ich in Europa unterwegs war und die Informationen der Gruppe in unseren Seminaren übermittelte. Die Botschaft handelt vom Finden der Eigenständigkeit und nicht von mir oder der Gruppe. Mir? Ein ehemaliger Unternehmer, dem auf die Schulter geklopft wurde und der gebeten wurde eine Botschaft zu überbringen. Es ist keine komplizierte Botschaft, aber sie ist in ihrer Wirkung bedeutend.

Die Gruppe hat mir erzählt, dass der Vertrag zwischen uns bereits vor langer Zeit geschlossen wurde. Sie haben mir auch gesagt, dass vieles was ich in meinem Leben bisher durchgemacht habe, die Grundlage dafür war, was ich jetzt mache. Als sie mir das sagten, seufzte ich vor Erleichterung. Manchmal dachte ich, dass ich es nicht schaffen würde. Ich weiß, dass meine Mutter die gleichen Gedanken hatte. Das Lustige daran ist, dass, wenn mir jemand vor ein paar Jahren gesagt hätte ich würde eines Tages diese Arbeit machen, ich ihn ausgelacht hätte. Jetzt sitze ich hier in einem Flugzeug auf dem Weg nach Wien, um dort weitere Familienmitglieder mit der Gruppe in Kontakt zu bringen. Das interessante an der Sache ist, dass ich als ich mit dem Channeln begann, das Gefühl in meinem Hinterkopf hatte, ich mein ganzen Leben auf diesen Moment gewartet hatte.

Während ich diese Botschaft niederschreibe, macht mich die Gruppe auf die Bedeutung aufmerksam die spirituelle Familie miteinander zu verbinden. Das ist die Idee hinter den Seminaren und der Webseite. Das sind die Wege, um die Familie miteinander zu verbinden. Wenn wir uns an den Händen halten und uns miteinander verbinden, beginnen wir wirklich zu verstehen wer wir sind. Das ist besonders wichtig, da wir jene vielen Veränderungen beginnen, nach denen wir gebeten haben. Es ist eine Sache um die Veränderungen zu bitten, welche uns zur Auferstehung bringen, es ist eine andere durch sie hindurchzugehen, wenn sie Wirklichkeit werden. In diesen Zeiten müssen wir uns zusammentun und uns aneinander anlehnen. Nur wenn wir das tun, können wir unseren neuen Weg erkennen.

Es sind sehr aufregende Veränderungen im Kommen, aber es ist nicht möglich sie alleine zu bewältigen. Die physische Veränderungen unserer Biologie ist einer dieser Bereiche, die schon begonnen haben. Obwohl das Ergebnis dieser Änderungen noch nicht in unserem täglichen Leben sichtbar geworden ist, ist es doch einfach zu erkennen, dass wir wieder einmal inmitten von Veränderungen stehen.

 

Grüsse von Zuhause.

Wir werden jetzt alle unsere Kommunikationen auf diese Weise beginnen, denn dies wiederspiegelt unsere wahre Verbindung mit jedem einzelnen von euch. So wie der Schleier weiter durchlässig wird, kommt ihr dem Verständnis eures wahren Ursprunges näher. Diese Begrüßung ist der kosmische Wink, welcher euch hilft euch an Zuhause zu er-innern. Die Liebe und Ehre die wir für euch empfinden ist nicht mit den Worten auszudrücken, welche ihr für das Spielbrett entworfen habt. Es ist uns eine Ehre jeden einzelnen von euch für eine kurze Zeit mit den unverfälschten Schwingungen von Zuhause zu verbinden, und euch zu helfen, euch an euer wahres Erbe zu er-innern. Es ist unsere ehrliche Hoffnung, dass, indem wir diese Verbindung herstellen, ihr euch ein wenig mehr eurer wahren Schöpferkraft er-innert und diese in eurem täglichen Leben zur Anwendung bringt.

Die Entwicklung der Menschheit auf dem Spielbrett der freien Wahl, wird, mehr als ihr wissen könnt, bewundert. Die Auswirkungen der Handlungen, welche ihr in dieser Zeit setzt, werden durch das Universum wiederhallen. Bereits jetzt habt ihr grosse Ehre für die Familie des Lichtes erworben. Ihr seid die Architekten des Lichtes. Wir danken euch für diese Gelegenheit euch neuerlich einen Spiegel vorzuhalten, um euch zu helfen, euch eurer Herrlichkeit und eurer wahren Natur zu er-innern.

Das Spiel, so wie ihr es ursprünglich geplant hattet, hat die Ebene gewechselt und das neue Spiel hat begonnen. Viele haben den Druck auf dem Planeten in dieser Zeit gespürt. Viele von euch welche den Prozess der Weiterentwicklung durch eure DNA-RNA begonnen haben. Aus diesem Grund habt ihr eine erhöhte Empfindsamkeit für diese Energieveränderungen. Während jeder einzelne seine eigenen Schwingungsebenen erweitert, erhöht sich die gemeinsame Schwingung des Planeten in harmonischer Weise. Das wird in Stufen erreicht. Vor jeder neuen Ebene oder jeder neuen Stufe kommt es zu einer Verdichtung der Energie und das erzeugt den Druck den ihr spürt. Mit der Veränderung eurer DNA werdet ihr sehr empfindsam gegenüber der emotionalen Energie auf dem Planeten und das ist es war ihr fühlt.

Gefühle der Traurigkeit auf Erden

Die Erde ist ein untrennbarer Bestandteil von euch und diese Verbindung reicht viel tiefer als eure Sinne wahrnehmen können. Auch die Erde bewegt sich in das nächste Stadium ihrer Entwicklung. Gerade vor dem Erreichen einer neuen Schwingungsebene entsteht eine plötzliche Traurigkeit bevor die letzte Stufe genommen wird. Das ist genauso wie wenn man in eine neue Wohnung übersiedelt. Eure Konzentration und die Begeisterung über die neue Wohnung nehmen üblicherweise eure ganze Aufmerksamkeit in Anspruch, bis zu dem Augenblick, an dem ihr eure bisherige Wohnung verlasst. In diesem letzten Augenblick müsst ihr euch verabschieden und eine bittersüße Traurigkeit begleitet die letzten Schritte in euer neues Heim. Ganz ähnlich wie in dieser Geschichte bitten wir euch, die Traurigkeit zu fühlen und in eure neue Umgebung vorwärts zu gehen. Wenn es Zeiten gibt in denen es scheint, dass ihr überwältigt seid, dann ergreift die Hand die euch am nächsten ist, denn viele übersiedeln zur Zeit in ein neues Heim. Um das neue Licht voll und ganz zu begreifen, muß eine Periode der Dunkelheit dieser Erfahrung vorangehen.

Das Lernen der neuen Regeln und Funktionsweisen des neuen Spieles stellt für viele eine Schwierigkeit dar. Jeder von euch hat einen Weg der Veränderung gewählt. Wir sehen das und stehen, wenn ihr bittet, an eurer Seite, um durch diese Veränderungen hindurchzugehen