◣ Willkommen Zuhause2016-11-16T07:28:36+00:00

Willkommen Zuhause!

Es war im Mai 1997, als mir die Gruppe einen heftigen Anstoß zur Schaffung eines Raumes gab,  in dem sich die Lichtarbeiter hier im Internet treffen können. Dies sollte ein Raum sein, in dem sich alle treffen und ihre Ermächtigung erfahren können. Es sollte darum gehen, Menschen mit ihrer eigenen Ermächtigung in Verbindung zu bringen. Es dauerte einige Monate, die Sache ins Laufen zu bringen und mit der Hilfe von ein paar anderen haben wir im Oktober 1997 die erste Inkarnation von espavo.org hochgefahren.

Die Gruppe gab uns einige Richtlinien für dieses Projekt. Bei diesen Richtlinien drehte sich alles darum einen Raum zu schaffen, in dem Menschen zusammenkommen konnten um sich daran zu erinnern, wer sie sind und welche Kräfte sie vergessen haben, weil sie das Spiel spielten, ein Mensch zu sein. Sie sagten, dass das Leben der Lichtarbeiter auf dem Planeten reflektiert werden sollte und dass es sich um eine in ständiger Entwicklung befindliche Arbeit handeln wird. Sich mit der Veränderung wohl zu fühlen würde sehr wichtig sein. Was sie mir auch sagten war, dass irgendwo auf der ersten Seite die Worte „zweite Welle“ platziert werden sollten. Sie baten mich, das nicht auffällig zu machen, sondern die Worte einfach außerhalb der Zone der bewussten Wahrnehmung anzubringen. Diese Worte sollten nicht gelesen und hinterfragt werden, sondern es sollte einfach nur ihre Energie aufgenommen werden.

Zuerst verstand ich die Bedeutung dieser Wörter nicht, aber ich wusste, dass es wichtig war, die Samen zu säen. Nun sehe ich, dass es sich dabei um eine Welle des menschlichen Bewusstseins handelt, das sich aus der erste Welle des Lernens durch das Beispiel von Lehrern in die zweite Welle der experimentalen Selbstermächtigung bewegt. Kurz gesagt, die Menschheit bewegt sich vom Spiel „Folge dem Führer“ zu dem Spiel „Folge dir selbst“. Aufgrund dieser frühen Anweisung finden sich die Worte „Zweite Welle“ unauffällig und manchmal verborgen auf jedem Bucheinband und auf jedem gedruckten Material.

Worum es der Gruppe geht ist, Raum für den vollkommen ermächtigten Menschen in unserer Gesellschaft zu schaffen und diese Webseite ist ein Beispiel dafür. Die Gruppe sagt, das Internet ist ein Muster für zukünftige Gesellschaften  in der Welt, da es sich ohne Kontrolle ganz natürlich in Balance bringt und deshalb ist dies der perfekte Ort um diesen Raum der ultimativen Ermächtigung zu schaffen. Vom „Gedanken des Tages“ unter dem Logo, der sich jedes Mal ändert, wenn man die Seite aufruft, bis zur monatlichen Lightworker LIVE Übertragung bieten wir diese Version des  Himmels auf Erden an.

Die Gruppe beschreibt den gesamten Prozess, den wir hier aufführen, als ein ausgefeiltes Spiel mit vielen Requisiten und Verkleidungen. Die erste Seite des Buchs ist eine Beschreibung des Lebens auf der Erde mit dem Titel „Das große Versteckspiel“. Darin beschreiben sie das Ziel des Spiels als ein Erwachen und eine Erinnerung daran, wer wir sind und an unsere Macht der Mitschöpfung. Der nächste Schritt in diesem Spiel besteht darin, diese Macht dazu zu nutzen, auf dieser Seite des Schleiers Zuhause zu erschaffen. Diesem Ziel, den Himmel auf Erden zu erschaffen, ist diese Webseite gewidmet. Die Gruppe sagt, dass die einfachste Art, sich an unsere Macht zu erinnern darin besteht, sich mit Mitgliedern unserer ursprünglichen spirituellen Familie zu verbinden. Dies ist ein Prozess, der sich überall auf dem Planeten abspielt. Sie sagen, wenn wir in die Augen dieser Menschen sehen, können wir ganz klar erkennen, wer wir wirklich sind. Diesen Prozess der Wiedervereinigung unterstützen wir in all unseren Schriften und Seminaren. Diese Webseite ist ein Ort, an dem man zusammenkommen und sich mit seiner spirituellen Familie verbinden kann. Es ist ein Ort, an dem man seine Gedanken, Hoffnungen und Träume teilen kann. Es ist ein Ort zur Erinnerung daran, wer man wirklich ist und wie man diese Macht nützt, um seine Version von Zuhause auf dieser Seite des Schleiers zu erschaffen.

Eine schnelle Anmerkung zu den Schaltflächen am Rand dieser Webseite. Sie sind das Kontrollzentrum und befinden sich auf vielen Seiten von espavo.org. Sie führen nicht zu  jeder Seite, aber mit ihnen vertraut zu sein hilft bei der Navigation auf dieser Webseite.  Der Inhalt und die Reihenfolge dieser Schaltflächen ändern sich oft. Wenn es auf der Seite etwas Neues gibt, wird diese Schaltfläche oft ganz nach oben gereiht. Es gibt hier eine Menge Information und wir hoffen, du genießt die Zeit, die du hier verbringst. Die Mitarbeiter von Lightworker sind sehr stolz darauf, dass du hier bist. Dies ist unsere Version des Himmels auf Erden.

Dieser Raum wird durch die Arbeit von Freiwilligen unterstützt. Wenn du deine Unterstützung zeigen willst, siehst du hier Möglichkeiten, wie du Teil der Errichtung dieses Traums sein kannst. Herz für Herz bewirken wir einen Unterschied.

In diesem Raum präsentieren wir die schriftlichen Aufzeichnungen der Gruppe. Die Informationen der Gruppe über das Leben in höheren Schwingungen wird in den Beacons of Light –  Erinnerungen an Zuhause angeboten. Diese Informationen unterliegen der eigenen, individuellen Beurteilung und sind dazu gedacht, dich bei der Erinnerung an deine eigenen Schöpfungskräfte zu unterstützen. Nimm bitte, was dein Herz anspricht und lass den Rest beiseite. Dieser Raum ist ein Ort bedingungsloser Liebe. Ein Ort, an dem du deine eigene Version des Himmels auf Erden zum Ausdruck bringen kannst und ein Ort, an dem wir uns in die Augen sehen und uns daran erinnern können, wer du wirklich bist.

In den kommenden Monaten haben wir die Absicht, viele Räume anzubieten, in denen Menschen ihre Ermächtigung finden können.  Wir laden dich ein, Teil dieser Familie zu sein, egal in welcher Form du das wählst. Möge das Licht immer mit dir sein. Willkommen Zuhause.

Feste Umarmungen und sanfte Schubser

Steve und Barbara Rother

______________________

Am letzten Samstag eines jeden Monats präsentieren Steve und Barbara die Virtual Light Sendung, in der die monatliche Botschaft der Gruppe gegeben wird.

Wer wir sind

Lightworker ist eine nicht auf Gewinn ausgerichtete Gesellschaft.

Der Präsident ist Steve Rother und Barbara Rother ist die Leiterin der Finanzabteilung.