November 2017

Zeitreisende

übersetzt von Mag. Frieke Karlovits

Von Merlia

Feiert das Aufstreben der Weiblichkeit

Ich grüße euch, ihr Lieben. Ich bin Merlia.

Ich bin glücklich heute zu euch zu kommen, euer Spiel am Planeten Erde zu beobachten, das sich in jedem Augenblick verändert. Es ist so ein wunderbarer Anblick euch von uns aus zu beobachten.Die Magie hat begonnen und ich möchte euch mehr erzählen wonach ihr auf der Erde Ausschau halten sollt.Was wir von dieser Seite des Schleiers aus sehen ist wirklich aufregend.Ja, ihr habt viel Aufruhr, seit die weibliche Energie im Aufstreben ist. Ihr erlebt auch eine größere Anpassung, weil Menschen in einer Zeit leben wo es keine Geheimnisse mehr gibt und nachdem der Schwingungszustand der Menschen ansteigt können sie von einer höheren Perspektive aus sehen. Das passiert gerade und  es wird sich noch eine Weile fortsetzen. Es ist wirklich wunderbar, aber auch ein wenig Angst einflößend. Die weibliche Energieist jetzt im Ansteigen. Es zeigt sich täglich in den Schlagzeilen und in den Begebenheiten, die sich in den Vordergrund eures Bewusstseins drängen. Für ziemlich lange Zeit gab es ein extremes Ungleichgewichtvon männlich/weiblich und wir sehen, dass es sich jetzt schnell korrigiert.

Ein neues Bewusstsein

Vieles davon sind großartige Schlagzeilen und Geschichten, die schon lange berichtet werden sollten, aber ganz ehrlich, das Kollektiv war nicht bereit sie zu hören. Auch wenn die Geschichten nun wieder erzählt werden, jetzt werden sie gehört.Obwohl viele davon sich um Leute drehen, die gewöhnlich vor der Kamera stehen oder im öffentlichen Interesse sind, ist es dieses Mal anders. Die Gussform verschwindet, ist das nicht wunderbar?Nach all diesen Jahren habt ihr beschlossen sie los zu werden und es macht tägliche Schlagzeilen.Wir sagen euch, ihr Lieben, das wird über die gesamte Linie hinunter spürbar sein. Überall bewerten die Leute ihre vergangenen Handlungen neu und viele zittern zurzeit in ihren Stiefeln und wundern sich wie weit die Leiter noch nach unten geht.Die Leiter wird niemals mehr die gleiche sein, denn das menschliche Kollektiv hat eine neue Stufe des Bewusstseins erreicht.Das ist perfektes Timing, denn es bereitet die Energie vor, dass das Weibliche aufstreben kann, um die Macht am Planeten Erde auszugleichen.Ihr ward so lange in dem wunderbaren Gefüge von Macht/Gewalt, aber jetzt ist es an der Zeit aus dem Traum aufzuwachen und eure Macht anzunehmen.Obwohl viele von euch schon immer empathisch waren, hattet ihr euch aus Selbstschutz verschlossen. In naher Zukunft,wenn die weibliche Energie ansteigt, wird es möglich sein, dass ihr euer Herz offen lasst wenn ihr die Straße hinunter geht oder sogar wenn ihr da steht und eure Wahrheit sprecht. Das kommt alles sehr bald.

Es finden auf eurem Planeten gerade größere Korrekturen statt und dieses Ungleichgewicht von männlich/weiblich ist einer der größten Teile. Es ist eine wunderbare Zeit für viele von euch und einige haben ihren Platz auf der Erde reserviert.Wie der Wissenschaftler des Herzens später ausführen wird, haben es einige von euch sogar geschafft in der Zeit zu reisen, um jetzt hier zu sein. Ja, eure Träume fangen an Realität zu werden. Heißt das nun, dass das Weibliche die Macht übernehmen wird und das Männliche zur Seite treten wird?Nein ihr Lieben. In der fünften Dimension wird die Dualität nicht benötigt, mit der die Menschen gelebt haben. Es wird zum ersten Mal möglich seindiese beiden Energien zu balancieren. Obwohl die Weiblichkeit nun aufstrebt, wird es einen Rückschlag geben. Seid nicht entmutigt, wenn das passiert, denn das ist einfach die Weise, wie sich Menschen entwickeln.Wisst, dass das niemals dorthin zurückkehren wird wo es war, denn es besteht nun eine menschliche Wahrnehmung, die vom Kollektiv akzeptiert wurde. Es geht nicht um eine Person oder eine Begebenheit. Stattdessen geht es um die kollektive Schwingung der Menschheit, die bereit ist die Verantwortung für Gleichberechtigung in ganz neuer Weise zu übernehmen, was wunderbar ist und gefeiert werden soll.

Keine Geheimnisse mehr

Ihr lebt in einer Zeit, wo es keine Geheimnisse mehr gibt. Die Menschen stellen das jetzt mit dem Internet fest. Ihr entdeckt, dass fast alles in der einen oder anderen Weise gehackt werden kann und wo immer ihr eure größten Geheimnisse versteckt, sie werden gefunden.Die Menschen stehen nun an der Schwelle wo sie entdecken, wie viel Energie es kostet Geheimnisse zu bewahren. Ohne Geheimnisse hat man eine ganz andere Macht und das stellt die Menschheit gerade fest. Es wird sogar ein Gleichgewicht von männlich/weiblich am Arbeitsplatz geben, was derzeit sehr wichtig ist und deshalb kann es eintreten. Es ist nicht die Gleichwertigkeit der Menschen, die wichtig ist, sondern die Gleichwertigkeit der Geistwesen im Inneren.

Der weibliche Aspekt muss sich darstellen, denn es ist eine sehr ruhige unterschwellige Energie.Es dreht sich um Harmonie nicht um Gewalt. Nun kommt diese weibliche Energie ins Bewusstsein und damit ein Maß an Verantwortung. Wir bitten euch diese Verantwortung anzunehmen, ungeachtet in welchem physischen Körper ihr seid. Ob ihr einen männlichen oder weiblichen Körper habt, wenn ihr der weiblichen Energie gestattetin Harmonie  zu wachsen, werdet ihr ein neues Schöpferwerkzeug der fünften Dimension entdecken. Bald wird es für jeden wichtig sein in der eigenen Wahrheit zu stehen.Das ist jedoch schwierig, weil jeder denkt, dass es nur eine Wahrheit gibt.

In Balance ist es möglich in der eigenen Wahrheit zu stehen während man in Harmonie neben jemandem steht, der eine andere Wahrheit hat. Ihr spielt das Spiel indem ihr vorgebt ein Mensch zu sein. Ihr gestattet in eine Harmonie zu treten mit deiner Ehrfurcht und Göttlichkeit, die nur von Menschen getragen werden kann. Ja, ihr Lieben, das ist dasAufstreben der weiblichen Balance.

Die Magie hat am Planeten Erde begonnen. Die Veränderungen sind schon recht weit fortgeschrittenund wir sind so unglaublich begeistert das zu beobachten.Ja, die Leute, die in den höchsten Positionen die ganze Aufmerksamkeit erregen, gehen jetzt durch schwierige Zeiten. Einige von ihnen werden es als sehr unfair empfinden, als unglaublich fordernd und sie wundern sich warum ihnen das passiert. Ihr Lieben, schickt ihnen eure Energie und dankt ihnen, denn sie sind nicht eure Feinde.Sie haben einem unglaublichen Zweck gedient, indem sie diese Geheimnisse an die Oberfläche gebracht haben. Es ist ihr heiliger Vertrag dabei zu helfen ein höheres Bewusstsein zu erlangen und sie wagten es aufzustehen und eine Rolle zu spielen, die die gesamte Menschheit verändern kann.Versteht, dass es  keine guten und schlechten Menschen mehr gibt, denn das war eine Geschichte der Dualität, die die Menschen so gerne spielten.Ja, bedankt euch bei ihnen, dass sie diese Rolle gespielt haben in der sie unglaubliche Ungerechtigkeit ans Licht brachten, dass jeder sie sehen konnte und helfen konnte das in den Herzen auszugleichen.

Das Pendel des menschlichen Fortschritts

Wir sagen euch, dass diese Verschiebung vieles verändern wird und das ist nur der Anfang eines neuen Gleichgewichts. Es wird zurück und nach vorne schwingen, denn so entwickeln sich Menschen auf der Erde – das Pendel des menschlichen Fortschritts. Ihr bewegt euch ganz weit auf eine Seite und dann beginnt es erneut; so entwickeln sich Menschen und erreichen das nächste Niveau. Es wäre für das Weiblichesehr wichtig aufzusteigen um einen grundlegenden Machtpegel zu erlangen. Wie macht man das?Ihr Lieben, ihr konzentriert euch auf das wo ihr euch ähnlich seid anstatt auf das worin ihr euch unterscheidet.Momentan gibt es auf eurem Planeten eine unglaubliche Trennung. Ihr trennt sogar männliche und weibliche Energie, wo ihr in Wahrheit doch alle Geistwesen seid; ihr habt nicht wirklich eine männliche und weibliche Energie.Ihr seid alle von zu Hause aber ihr seht die Dinge noch immer aus dem Blickwinkel der Polarität. Nun da ihr in die fünfte Dimension gestiegen seid, könnt ihr das größere Bild sehen und euren Aspekt der Balance halten.Es ist die unglaubliche weibliche Energie, die so lange in Angst und unter Verschluss gehalten wurde.Wir sagen euch ihr Lieben, dass das Pendel nun an dem Punkt ist, wo es an der Zeit ist den nächsten Sprung zu machen.Das passiert nun jeden Tag.Tretet zurück und beobachtet so wie wir, wie die Menschheit diese nächsten Schritte tut.Wir beobachten euch mit großem Stolz, wie ihr aus der alten Dualität und Polarität in die Harmonie tretet. Bald werdet ihr nicht mehr eines über das andere stellen müssen.

Eine neue Balance der Harmonie

Die gesamte Menschheit kann nach vorne in eine neue Balance treten und wir sind darüber unglaublich begeistert. Gleich wohin ihr geht oder was mit der Menschheit von nun an geschieht, ihr habt eine Gelegenheit das genau jetzt zu machen. Jeder auf der Erde kann in irgendeiner Weise an dieser Energie teilhaben.Seht auf eure eigene Geschichte und Handlungen zurück und fokussiert eure Absicht darauf, die Dinge zu korrigieren, wo ihr Missbrauch betrieben habt.Arbeitet euch mit Harmonie vorwärts statt mit Gewalt, lasst die Dinge natürlich zu euch kommen.Ihr werdet feststellen, dass sogar die größten unter euch das in irgendeiner Weise getan haben. Lange Zeit haben Frauen gedacht sie müssen wie Männer agieren um Erfolg zu haben, speziell wenn es darum ging was ihr “Geschäft” nennt. Wie kann das geändert werden?Wir könnt ihr den Aspekt der Harmonie in den Vordergrund stellenindem ihr die weibliche Energie nutzt mit der jeder geboren wurde. Wie könnt ihr das benutzen, um die Balance auszugleichen während ihr nach vorne geht?Schaut zuerst in euer Herz und betrachtet die Vorurteile mit denen ihr aufgewachsen seid. Fast jeder von euch wurde damit in einer oder anderer Weise geprägt, was nicht falsch oder richtig ist. Es muss zu diesem Zeitpunkt einfach neu bewertet werden.Das sind die großen Korrekturen, die die gesamte Menschheit jetzt zu machen beginnt.Was für eine unglaubliche Zeit jetzt auf der Erde zu leben.Ihr habt euren Platz hier reserviert und wir könnten nicht stolzer auf euch sein.

Ihr Lieben, ihr seid die größten Engel, die jemals gelebt haben und jetzt verändert ihr das Spiel mit jedem Schritt den ihr geht. Macht die Arbeit weiter so gut, vertraut darauf, dass ihr genau zielgerichtet seid und wist, dass ihr geliebt seid.

Ich bin Merlia. Kommt herauf und besucht mich einmal.

Espavo.

______________________________

Seid gegrüßt ihr Lieben. Ich bin der Wissenschaftler des Herzens.

Spirituelle Zeitreisende

Ich komme heute zu euch, um euch etwas zu erklären. Ihr Lieben, ihr habt mit der Illusion der Zeit gearbeitet und viele von euch sind sogar in der Zeit zurück gereist, um zu diesen Übergangszeiten der Erde dabei zu sein. Lasst mich damit beginnen zu erklären, dass ihr Teil einer Familie seid, der Familie von E. Ihr könnt es die Familie der Ermächtigung, Erleuchtung oder Evolution nennen, aber wir verwenden diesen speziellen Buchstaben, weil er universell in allen Sprache eine besondere Bedeutung hat. Auf der Erde ist das der häufigste Laut in allen Sprachen.In Wahrheit ist er mit eurer Herzenergie in wunderbarer Weise in Resonanz, um euch alles als Eins zusammen zu bringen. Ihr seid in verschiedenen Teilen der Weltund des Universums inkarniert. Immer wenn es die Gelegenheit gibt eine kritische Masse zu erreichen inkarniert ihr, um zu helfen die Veränderung zu bewirken. Die Veränderungen, die gerade auf der Erde passieren sind so wichtig, dass dieses Mal viele aus der Familie von Esogar in der Zeit zurück gereist sind, um die wichtigen Samen zu pflanzen, die jetzt benötigt werden. Ihr seid hier zur perfekten Vereinigung von Zeit und Raum; das kommt daher, weil viele von euch Zeitreisende sind. In Wahrheit ist der Grund, dass es so einen Anstieg in weiblicher Energie gibt, dass viele von euch diese Prägungen aus der Zukunft mitgebracht haben.

SpiraligeZeit und die orthogonale Matrix

Wir haben von Zeit gesprochen und der Hüter der Zeit hat von spiraliger Zeit gesprochen. Das passiert, wenn Begebenheiten wiederholt in eurem Lebenszyklus auftreten – für gewöhnlich in Siebener-Reihen. Das ist nicht nur ein Kreis, den ihr einprägt, jedes Mal wenn es vorkommt, denn so funktioniert es;es ist eigentlich eine Spirale, die sich in der Zeit vorwärts bewegt und so die Illusion von linearer Zeit erzeugt, mit einer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.Wenn ihr den Kreis nun genauer anseht, würdet ihr feststellen, dass er immer in Bewegung ist. Wenn er sich flach legt, wäre es immer noch ein Kreis.Es würde sich immer noch Energie bewegen, aber es würde Punkte geben, wo sie sehr nah beieinander wäre.Und an diesen Punkten könnt ihr Zeitportale machen, also Orte wo ihr Abkürzungen in Zeit und Raum nehmen könnt. Wir teilen euch das mit, weil Raum und Zeit nur zwei Aspekte derselben Dimension sind. Sie sind wirklich verbunden und Teile von einander. Wenn ihr lernt diese Abkürzungen zu nehmen, könnt ihr von einem zum nächsten Ort kommenin Zeit als auch im Raum. Die Menschen haben viele Gelegenheiten gehabt Wesen aus dem All zu studieren – eure Brüder aus dem Raum.Sogar die Vorfahren, die dabei geholfen haben eure Rasse hier auf der Erde zu starten., diese physisch dichten Formen, die ihr gegenwärtig bewohnt. Sie sind nicht 400 Lichtjahre gereist um hier zu sein. Stattdessen haben sie eine Abkürzung genommen indem sie durch einige dieser Zeitportale gegangen sind, statt entlang des gesamten Umfangs zu reisen. Sie nahmen diese Abkürzungen und sind durch Raum/Zeit getretenWie macht man das? Durch das was wir die Rechtsdrehungen der orthogonalen Matrix nennen.Nicht durch eine komplette Rechtsdrehung, sondern rechtwinklig mit einer 90 ° Drehung.So wird das gemacht in Dimensionen und wenn man es wirklich kann, kann man nicht nur weite Entfernungen im Universum zurücklegen, sondern kann auch durch Zeitportale steigen.

Das klingt für manche vielleicht etwas fremd oder ihr findet es faszinierend. Wie verwendet ihr das in eurem täglichen Leben? Könnt ihr euch ins Lebensmittelgeschäft teleportieren wenn ihr bereit seid zu gehen? Ihr könnt das, und ihr lernt es zu tun. Ihr seid nun gut in die fünfte Dimension gestiegen und lernt alle diese neuen Werkzeuge, die euch zur Verfügung stehen.Sie sind immer für einige wenige  verfügbar gewesen, die lernen konnten sie in den drei Dimensionen zu nutzen.Ihr steigt voll in die fünfte Dimension  und habt angefangen diese neuen Fähigkeiten von Raum/Zeit zu ergründen. Bald wird jeder Mensch in der Lage sein diese Portale zu kreieren und sie dann zu benutzen.Ja, das wird teilweise Angst machen. Einiges eurer besten Sciencefiction stammt von Zeitreisenden, die gekommen sind, um wichtige Samen in das kollektive Bewusstsein der Menschen einzupflanzen. Es ist näher als ihr denkt.

5 Worte in der Zeit

Wir haben kürzlich durch den Keeper in einem Ort mit Namen Sedona gesprochen. Wir sagten ihm wenn er allen mitteilen würde, dass sie nur 5 einfache Worte haben könnten, und so in der Zeit zurückgehen könnten. Sie könnten Ideen einpflanzen oder Events ins Leben rufen und dann beobachten, wie sich das in ihre eigene Realität herein bewegt.Ihr müsst nicht weit zurückgehen, ihr Lieben. Wenn ihr jedoch lernt diese Samen zu pflanzen, könnt ihr die Welt um euch herum verändern.Es ist viel leichter als ihr denkt. Es benötigt nur ein wenig Übung und das Vertrauen heraus zu treten und es zu tun. Die Gruppe, die an diesem magischen Ort versammelt war wünschte sich als Kollektiv diese Worte einzupflanzen: “Erinnert euch an das Spiel, wacht auf”. Es ist Zeit aus dem Traum zu erwachen.

Wir möchten euch auch als Familie ansprechen, als Familie von E, die viele Orte im Universum bereist ist, um da zu sein wenn ihr an diesem kritischen Zeitpunkt mit der Evolution helfen könnt. Die Familie von E hat es immer wieder zustande gebracht; die meisten von euch sind in der Zeit zurück gereist, um genau zu diesem kritischen Zeitpunkt hier zu sein. Ja,  ihr habt etwas Spezielles mitgebracht – vielleicht nur 5 Worte. Obwohl ihr auf diesem Planeten geboren wurdet könnt ich euch an eure Eltern erinnern und all eure Erfahrungen, denn ihr seid dieselben Personen.Woran ihr euch nicht erinnern könnt, das sind die 5 Worte, die ihr mitgebracht habt. Nun, vielleicht mehr als das. Ihr habt vielleicht einen Gedanken, eine Vision oder eine Geschichte mitgebracht. Aber mehr als alles andere, ihr seid in der Zeit zurück gekommen um “jetzt hier (zu sein)“ – das sind nur 3 Worte, ihr Lieben.

Die Idee ist, dass ihr etwas sehr Wichtiges auf die Erde gebracht habt. Obwohl ihr überall viel Chaos seht, habt ihr die Fähigkeit Ordnung und Harmonie in das Chaos zu bringen.Ihr seid gekommen Harmonie zu finden, wo nur Disharmonie existiert. Ihr seid die Meister, die in der Zeit zurück gereist sind, um genau jetzt hier zu sein. Ihr habt etwas Wichtiges mit zurück gebracht, um zu dem Spiel beizutragen, das ihr gerade spielt. Viele von euch sind damit in Resonanz, andere nicht. Die Familie von E ist ziemlich groß und zurzeit sind mehr alseine Million von ihnen auf diesem Planeten. Ihr braucht nicht viel mehr, um eure Arbeit zu tun, denn es sind bereits mehr als genug, um gerade jetzt eine kritische Masse zu erreichen. Ihr bewegt euch aus dem Chaos und der Angst heraus, über viele der negativenEnergien hinaus, die ihr in eurem eigenen Schatten kreiert habt, die euch Angst  machen oder wo ihr keine Ausweg seht.

Ihr Lieben, es ist so wichtig, dass ihr daran denkt, dass ihr auch das Licht haltet, denn das Licht verdrängt den Schatten in jedem Fall. Wir bitten euch tief in eure Erfahrungen zu gehen, um das Licht zu finden, das ihr aus der Zukunft gebracht habt. Ihr kennt den Weg nachhause bereits, ihr müsst euch nur daran erinnern.

Backup Pläne

Viele von euch fühlten sich in den Familien, in die sie hinein inkarnierten nicht wohl. Manche von euch stecken sehr in backup Plänen, wo ihr eine Möglichkeit gefunden habt ins Spiel herein zu kommen. Ihr passt vielleicht mit den Eltern, die euch herein brachten nicht zusammen oder vielleicht konnten sie euch überhaupt nicht verstehen. Ihr seid vielleicht in einer Familie mit drei anderen Wesen, die zu passen scheinen, aber ihr seid der anders geartete. Willkommen zuhause.Willkommen zur Familie von E. Ihr habt etwas Wichtiges gebracht und jetzt ist es an der Zeit diese Karten zu spielen.Ihr werdet bald lernen eure Augen zu öffnen und zu erkennen wie perfekt ihr seid, obwohl ihr eure Perfektion in 11 Dimensionen verborgen habt. Ihr beginnt mit der Erinnerung mit so wenig wie nur 5 Worten, die ihr gerade jetzt in den Planeten bringen könnt.Das ist mehr als die Worte nur zu sprechen, ihr Lieben, ihr werdet sie leben. Das wird den Unterschied machen, die Magie, die jetzt das Licht von zuhause in dieser wunderbaren Familie von E erden wird, zu der ihr gehört. In den Augenblicken wenn ihr Chaos seht, wenn ihr meint, dass alles in eine falsche Richtung geht und scheinbar alle Fortschritte, die erreicht wurden umgekehrt werden, werdet ihr Angst sehen.Aber ihr tragt die Liebe, die diese Angst ausgleicht.Wagt es an euch zu glauben. Sogar angesichts von Widrigkeiten; findet Wege zu sehen wo ihr einander ähnlich seid statt wo ihr verschieden seid.Das Finden dieser fünf Worte kann die Liebe in viele Herzen tragen und ihr werdet zuhause sein. Ihr werdet euch an die Familie von E erinnern und jene  großen Traditionen, die ihr hervorgebracht habt.

Es ist mir eine große Ehre euch auf diese Weise zu grüßen. Nicht euch etwas zu lehren, aber dabei zu helfen eure Erinnerung zu finden. Wir bitten euch einander mit Respekt zu behandeln; Ihr schaut in die Augen von Gott. Nährt jeden wo immer es möglich ist, denn ihr könnt einander helfen aus dem Traum zu erwachen und gut zusammen zu spielen.

Espavo, ihr Lieben.

Ich bin der Wissenschaftler des Herzens.

_______________________________

Die Geschichte von Amor

Seid gegrüßt ihr Lieben. Ich bin der Hüter der Zeit.

Ich bin gekommen, um euch zur Geschichte von Amor zurück zu führen, um euch durch einen anderen Teil seines Lebens zu führen, der so repräsentative für die gesamt Erde von einst in den Tagen von Mu ist. Beginnen wir mit der Geschichte als Amor fast 16 Jahre alt war, nachdem er die ersten Schritte ins Leben gemacht hatte aber noch keinen Platz in der Gesellschaft einnahm.Er wollte gerne eine Reise machen und lieber alleine als mit einem Freund.Amor wollte reisen und sich einfach etwas umsehen, um andere Teile von Mu kennen zu lernen, all diese verschiedenen Energien und verschiedenen Orte von denen er so viel gehört hatte. Er war während seiner Zeit auf der Erde nur in einem kleinen Bereich von Lemuria gewesen. Behaltet im Auge, ihr Lieben, dass er fast 16 Jahre alt ist. Tatsache ist, dass man in jenen Zeit fast 300 Jahre lebte. Das ist eine lange Energiestrecke und er genoss seine Jugend, die für gewöhlich70 bis 80 Jahre dauerte.

In den Zeiten von Amor hatte er beschlossen eine Reise quer durch Mu zumachen und das Leben in Erfahrung zu bringen. Es gab damals viele Möglichkeiten zu reisen und sogar Methoden der Zeitreise.Für diese Reise wollte Amor in die bergigen Gebiete von Mu reisen, wo es viele Dörfer gab.Er fand sich in verschiedenen Gebieten, wo der Erdmagnetismus sehr unterschiedlich war. In einigen Gebieten gab es große magnetische Felder während er in anderen Gebieten geringer und wesentlich schwächer war.Keines war richtig oder falsch, aber er spürte diesen Zug im Herzen.Manchmal atmete er tief durch und fühlte sich wie zuhause, doch in anderen Gebieten fühlte er sich sehr entfernt und fremd.Er hatte gehört, dass sogar die Menschen in diesen Gegenden anders wären und das beeinflusste seine Reise, weil er das in Erfahrung bringen wollte.Nach einiger Zeit hatte er die Gelegenheit Menschen zu treffen und bei ihnen zu bleiben. Ihr müsst wissen, dass sein Vater sehr hochrangig in der Regierung von Mu war. Die Dinge waren damals ganz anders, denn jene waren keine Führer, sie waren öffentliche Diener. Diese Menschen machten unglaubliche Arbeit; sie hatten auch Verbindung zu vielen anderen Bereichen und lokalen Führern im gesamten Lemurien.

Amors Vater hatte kundgetan, dass er unterwegs war und hatte die Menschen gebeten ihn willkommen  zu heißen. Ja, Amor wurde in vielen Gebieten, die er bereiste mit offenen Armen willkommen geheißen. Viele waren überglücklich, dass sie den Sohn dieser großen Person, die sie in der einen oder anderen Weise bewunderten, sehen konnten. Natürlich hatten die Menschen in Lemurien ein vollkommen offenes Herz, was bedeutet, dass sie ohne technische Hilfsmittel kommunizieren konnten.Man konnte sprichwörtlich fühlen, was ein anderer Mensch fühlte und auf diese Weise kommunizieren.Amor war während seiner Reise in konstantem Kontakt mit seinem Vater. Nachdem er viele dieser Menschen traf  erklärte ein Vater ein wenig warum eine Siedlung dort war und warum jene Menschen hier waren, und so konnte Amor viel über Mu lernen. Manche Menschen lieben die Berge wirklich und das Wachstum, das sie dort erfahren können. Andere zogen es vor an der Küste zu leben und die Gezeiten des Meeres kommen und gehen zu sehen. Viele Menschen genossen es in was ihr die Ebene nennt zu leben, in den Wüsten. Es gibt viele spezielle Gebiete auf MU und Amor  lernte einige von ihnen auf seinen Reisen kennen.Er wurde willkommen geheißen und betreut. Es war als würde er Teil des jeweiligen Stammes werden als er zwischen diesen verschiedenen magnetischen Gebieten herum reiste.Amor fragte sich, ob es wirklich der Magnetismus des Gebietes der Erde war, der dazu führte, dass diese unterschiedlichen Persönlichkeiten sich zu speziellen Stämmen zusammen fanden.Ist es die Geschichte? Wurden sie alle hier geboren und haben sich am selben Ort entwickelt? Er fragte abends seinen Vater, wenn er mit ihm kommunizierte und sein Vater antwortete einfach, “Beobachte einfach, Amor,nimm alles auf, mein Sohn. Atme es ein und fühle was sie fühlen. Suche immer danach in welcher Weise du ihnen ähnlich bist statt wo ihr euch unterscheidet”. Sein Vater war ein sehr weiser Mann.

Amor lernt, dass der einfachste Weg mit anderen in Harmonie zu kommen darin lag Gemeinsamkeiten zu finden. Wie sein Vater ihm geraten hatte fand Amor Wege die Gemeinsamkeiten zu finden „Oh, ihr macht das so wie wir es machenund ich sehe, dass ihr jenes anders macht — ich würde das gerne mitnehmen“. Obwohl Amor viele Geschenke bekam konnte er wenige mitnehmenda er verschiedene Länder und Orte aufsuchte und verschiedene Aspekte von sich selbst ausprobierte.

Es dauerte nicht lange, da kam Amor an den Fuß eines Berges und er wurde vom Führer getroffen, der heraus kam, um Amor mitzuteilen, dass ihm vielleicht nicht gefallen würde was hier zu sehen war und er dort nicht hinein passen könnte. Das machte Amor sehr neugierig, denn es ergab nach  allem was er von Mu wusste keinen Sinn. Er verstand es einfach nicht, aber er spürte einen eigenartigen Magnetismus an diesem Ort, fast so, als hätte die Erde an diesem Platz einen schweren Magnetismus.Er hatte Bedenken deshalb aber entschied trotzdem in diesen Volksstamm hinein zu gehen. Er wollte einen Tag Teil von ihnen sein, um herauszufinden worum es ihnen ging und was sie zu sagen hatten. Er wurde mit offenen Armen empfangen, weil er fast wie sie aussah.

Es dauerte nicht lange bis sie bis spät in den Abend hinein, nach ihrem Abendessen zu reden begannen. Sie trafen sich um ein gemeinsames Feuer und begannen zu reden, wobei sie viele Dinge ansprachen, die sie ändern wollten oder in ihren Umgebungen entwickeln wollten.Es dauerte nicht lange bis Amor Dinge hörte, die er eigentlich nicht verstand, denn sie schienen verschiedenen Leuten Schuldzuweisungen zu machen.“Wenn wir nur die Leute dort drüben los werden könnten, könnten wir uns viel schneller entwickeln. Ja wir könnten wirklich die sein, die wir sein wollen.” Amor konnte das nicht verstehen, den er fühlte, dass Menschen überall gleich waren, wie es in Mu der Brauch war. Wenn ihr in Mu einen Menschen anseht, so schaut ihr  nur auf ihr physisches Wesen. Alle Geistwesen sind in jeder Hinsicht gleichwertig.Nachdem er zuhörte und da  oder dort versuchte etwas dazu zu sagen, kamen sie zu ihm und sagten “Amor wie denkst du darüber? Kannst du nicht sehen, dass wir uns wesentlich schneller entwickeln könnten, wenn wir diese bestimmten Menschen aus unserer Gesellschaft weg bekommen? Wir können besser sein, weil sie uns herunter ziehen, sie nehmen alle unsere Ressourcen, sie sind in so vielen Dingen so anders als wir.“ Amor fand das alles sehr sonderbar  und tat in dieser Zeit alles um sich anzugleichen und zu finden wo die Ähnlichkeiten zwischen ihnen waren, statt der Unterschiede. Schließlich wurde Amor klar, dass er sich ihnen nicht vollständig anschließen konnte, da das bedeutet hätte, dass er allen zustimmen müsste was sie sagten. Also fand der die Balance, die er halten musste – “Öffne ich mein Herz? Spreche ich über alles was ich weiß obwohl ich erst 16 Jahre alt bin?Viele von ihnen sind 270, 280 Jahre alte Meister, die schon lange auf diesem Planeten leben und dasselbe sagen, aber ich fühle anders.“

Also blieb Amor still und behielt seine Wahrheit in sich. Es dauerte nicht lange bevor er sich weg schleichen konnte und allein war. Sie ernährten ihn gut in dem Quartier, das sie ihm bereitgestellt hatten. An diesem Abend sprach er wieder mit seinem Vater und fragte “Vater, worum geht es hier? Ich verstand nicht, dass so etwas hier überhaupt möglich ist. Kannst du mir etwas mehr darüber sagen was ich gerade erlebe?Warum sind diese Leute gegen einen anderen Aspekt von Lemuriern? Denn es gibt viele Aspekte von Mu – viele verschiedene Farben, Größen und Aspekte, sogar welche, die die Zeit anders erfahren als andere.“

“Wir haben unsere Gesellschaft darauf aufgebaut wie ähnlich wir einander sind und nicht auf den Verschiedenheiten” erklärte seinVater. “Aber es gibt viele, die ihre Macht nicht voll annehmen können und statt dessen versuchen andere zu beschuldigen.” Amor fragte, “Hat es mit dem Magnetismus der Erde zu tun?” sein Vater, der sehr weise war, sagte “nein mein Lieber. Es ist die Erde, die auf sie reagiert; sie sammeln sich um Kraft zu gewinnen. Sie haben alle einen etwas anderen Aspekt als der Rest von Mu und daher kommen sie zusammen, damit sie sich gegenseitig stützen können und sie alle irgendwie ähnlich sind. Es liegt Stärke in der Menge, also haben sie sich am Fuße dieses Berges zusammengefunden. In Wahrheit haben sie sich ausgeschlossen so wie ihre Väter und Großväter. Sie tragen Glaubenssysteme von Generationen, die sie nicht ermächtigen. Daher sammeln sie sich, Amor, damit sie ihr Selbstvertrauen erlangen.Es ist so – je mehr sie sich gegenseitig in ihrem Glaubenssystem nähren, desto mehr trennen sie sich vom Rest der Welt. Es ist eine Wahrheit, die die Lemurier wissen sollten, doch sind die Gebräuche von Mu ganz anders als das was sie sagen.”

Amor fragte, “Wie gehst du damit um, Vater? Du bist sprichwörtlich da, um dabei zu helfen die Energie für ganz Lemurien zu erstellen. Das ist dein größter Job, gemeinsam mit anderen, die mit dir arbeiten. Wie kannst du dafür Raum machen?”  Sein Vater antwortete, “Ich suche nachdem worin wir uns ähnlich sind, Sohn, statt nachdem worin wir uns unterscheiden. Wir geben ihnen den Raum ihre eigenen Wahrheiten zu finden, doch halten wir unsere eigene Wahrheit in Harmonie fest. Wir wissen, dass wir mit allen Wesen, die überall sind,  verbunden sind, also geben wir ihnen den Raum sich zu  versammeln und ihre Energie einzubringen. Wir greifen nur jemals ein wenn es Ärger gibt, der hoch kommt und sich gegen andere Lemurier richtet. Aber abgesehen davon erlauben wir ihnen einfach da zu sein und sich alleine zu entwickeln.Ich kann dir auch sagen, dass viele ihrer Väter und Großväter, die teilweise hinüber gegangen sind, mit ihnen von der anderen Seite des Schleiers arbeiten. Das kann eine sehr schwierige Lektion sein, speziell wenn Leute sich versammeln und einander in ihrem Glaubenssystem bestärken.”

Dann sagte Amor, “Was wäre, wenn ich ihnen mein Glaubenssystem  erzähle? Wenn ich in meiner eigenen Wahrheit stehe und ihnen sage, dass sie sich irren?” “Nun, du musst verstehen, lieber Sohn,”führte sein Vater weiter aus, “das ist nicht möglich. Du kannst in deiner eigenen Wahrheit stehen, aber du musst so in deiner Wahrheit stehen, dass ihre nicht bedroht ist, denn auch sie sind Schöpferwesen auf Lemurien. Du kannst sie nur erreichen, indem du so mit ihnen sprichst wie sie es hören können. Wir bitten dich nicht vorzugeben einer von ihnen zu sein, denn das ginge gegen dein Herz.Finde stattdessen Möglichkeiten zu kommunizieren und sprich mit ihnen auch wenn du in deiner Wahrheit stehst, oder erzähle ihnen, dass dein Glaubenssystem anders ist als das ihre. Das ist der Weg diese Verbindungen herzustellen und gleichzeitig den inneren Gott aller Wesen zu achten. Mein Lieber, es ist einfach die einzige Weise es zu tun.”

Amor war darüber sehr verwirrt und hatte eine ziemlich rastlose Nacht. Er versuchte herauszufinden was vorgingund warum dieser ganze Hass notwendig war? Warum ist es so wichtig jemanden anderen weg zu stoßen um sich selbst zu sein oder eine Volksgruppe? Am nächsten Morgen wachte er ziemlich müde auf, da er schlecht geschlafen hatte. Der Führer der Gruppe trat wieder an Amor heran und sagte “Amor wir sagten dir, dass es etwas anders sein könnte als du erwartet hattest.“ Da fragte in Amor ihn “worum geht es da? Ich habe das niemals erlebt. Warum gibt es da so viel Hass?” Der Mann sagte einfach “Das ist das Pendel, das in beide Richtungen ausschlägt. Obwohl es manchmal mehrere hundert Jahre dauert bis das Pendel zurück schwingt, ist es bisher in die Gegenrichtung geschwungen. Diese Menschen tragen noch immer die Prägungen aus der Zeit wo sie diskriminiert wurden. Sie finde, dass sie auf diese Weise ihre Macht erreichen können. Ich habe gelernt, dass ich ihnen den Raum geben muss, dass sie genau das in ihrem Zeitrahmen tun können.“ Es war für Amor schwierig das zu akzeptieren, es war für ihn sogar schwierig sich am nächsten Tag wieder der Gruppe anzuschließen. Er war bei den Mahlzeiten sehr still und sprach nicht viel, denn er kämpfte mit der Herausforderung anders zu sein als alle anderen um ihn herum. Dann beschloss er einen Witz zu erzählen und alle lachten. Amor begann herauszufinden wo er gleich war wie die anderen.An einem Punkt der Konversation erzählte einer von ihnen einen abwertenden Witz über die Gruppe die sie ausgrenzen wollten.Amor lachte nicht und jemand fragte ihn “Amor findest du das nicht witzig” und er sagte “nicht wirklich, aber lasst mich diesen erzählen”Und bald fand er eine Balance, die er aufrechthalten konnte. Er konnte in seiner eigenen Wahrheit stehen ohne herauszufordern oder Konfrontationen zu erzeugen. Auf diese Weise konnte er Samen legen, dass er ein anderes Glaubenssystem hatte. Obwohl er  dort nicht allem zustimmen konnte, konnten sie doch Harmonie finden.

Amor konnte einige Samen in dieser Gruppe pflanzen. In der Woche in der er dort war lernte er unter ihnen zu leben; viele hörten ihm zu oder traten an ihn heran und fragte nach seinen Glaubenssystemen und was ihn anders machte, und sie waren auch neugierig warum er über manche Witze nicht lachte.Ja, es gelang Amor  in dieser Zeit viele Samen zu pflanzen. Er verließ diese Gruppe bald und wanderte den Berg hinaufwo er eine ganz andere Menschengruppe fand, die wesentlich offener war. Er spürte, dass die Energie der Erde sich veränderte, der Magnetismus abnahm, und auch wieder die wunderbare Verbindung mit dem Planeten. Er fragte wieder seinen Vater, “Ist es die Erde? Ist es der Ort, der das tut oder sind es die?” Sein Vater sagte ihm, “Es ist die Erde, die auf die Menschen reagiert, mein Lieber. Das erzeugt den Magnetismus auf der Erde. Das Herz der Herzen, denn alle Lemurier sind gleich geboren. Das lernen sie von diesem Punkt an, das tragen sie mit sich und damit müssen sie sich für den Rest des Lebens abarbeiten.“

Amor war mit seinen Reisen nach einigen Monaten fertig und seine Mutter war überglücklich ihn nach Hause kommen zu sehen. Sie machte sich Sorgen, wie alle Mütter, aber er hat durch die Reisen zu den Menschen mit verschiedensten Glaubenssystemen  und anderen Lebensweisen so viel gelernt. Er wurde zum Weltenbürger statt zu einem Bürger von Mu und auf diese Weise trug Amor das mit sich. Er wusste es würde ihm bei seinem Vorwärtsgehen gute Dienste leisten und so kam es, dass in den Tagen von Mu alles gut war.

Espavo, ihr Lieben.

Ich bin der Hüter der Zeit.

 

Die Gruppe

 

 

Verbindung des Herzens

von Barbara Rother

Gibt dir selbst das Geschenk der Magie

Das ist ein magischer Teil des Jahres mit den Feierlichkeiten. Die Festtage, gleich wie du sie feierst, kommen schnell in die Nähe. Mit dieser Feststellung kommen manche von uns sofort in Unruhe. Unsere Gedanken sind voll mit dem was noch zu tun ist, statt Tag für Tag freudvolle Erwartung zu habenweil die Festtage kommen. Vielleicht haben manche keinen so freudvollen Zugang zu den Feiertagen, weil Lebensumstände dunkle Schatten über ihr Leben werfen.Es war für einige ein schwieriges Jahr, mit den Herausforderungen, die manche zu bewältigen hatten.Diese Zeit kann einen Auszeit vom Stress und den Anstrengungen von Problemen sein. Damit kann man sich später im neuen Jahr auseinander setzen. Indem wir eine Auszeit nehmen, um zu feiern, kann uns das einen neuen, frischen Ausblick auf das Leben geben.

Ich glaube an Magie. Wir können sie durch unsere Gedanken erzeugen und damit unsere Gegenwart in eine glückliche Realität verwandeln. Vor Jahren, als unsere Söhne noch jung waren, kam einer zu mir und fragte mich mit einem sehr ernsten Ausdruck im Gesicht of Santa Claus Realität sei. Er sagte seine Freunde hätten ihm gesagt, dass das nur eine Geschichte sei, die die Eltern ihren Kindern erzählen. Ich dachte einen Moment nach und spürte dann wie ich zu lächeln begann als ich ihm tief in die Augen sah und ihm sagte „Ich glaube an Magie“. Er war durch meine Antwort etwas verwirrt, aber ich fuhr fort und erzählte ihm, dass es immer wichtig istdie Magie der Kindheit im Herzen zu bewahren. Kinder wachsen zu schnell in die Realität des erwachsen seins hinein. Wenn wir an den wundersamen Welten unserer  Vorstellung festhalten, können wir den Teil festhalten, der uns so lieb ist. Ich wusste, dass meinem Sohn verstand was ich ihm zu vermitteln versuchte und ich glaube er beschloss von da an, an seine eigene Magie zu glauben gleich wer es ihm wegnehmen wollte.

Ich fand diese Worte, die ich mit euch teilen wollte. Bevor ihr sie lest nehmt einen tiefen Atemzug und spürt den Frieden dieser festlichen Zeit um euch. Verbreitet die Freude, weil ihr wisst, dass ihr and die Magie in uns allen glaubt.

 

Copyright Hinweis:
Copyright 2000-2017 www.espavo.org
Diese Information soll verbreitet werden und dies mag jederzeit ganz oder teilweise unter folgenden Bedingungen erfolgen: Die Verwendung dieses Materials zeigt, dass der Nutzer mit folgenden Bedingungen einverstanden ist: 1. Der Hinweis Copyright 2000 – 2015 Lightworker – www.espavo.org wird dem veröffentlichten Material hinzugefügt. 2. Der Nutzer stimmt zu das alle Rechte, einschließlich der Rechte an Übersetzungen verbleiben im Eigentum von Lightworker. Wenn Sie dieses Material übersetzen, behalten wir uns das Recht vor diese Übersetzung auf der Lightworkerinternetseite weiter zu verwenden – unter Hinweis auf Sie den Übersetzer, um sie der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen über die Gruppe können auf www.espavo.org gefunden werden.

2017-12-06T17:27:21+00:00