Juni 2018

Solara hat die Erde gefunden

übersetzt von Eva Reinermann

Seid gegrüsst, ihr Lieben.

Wir kommen heute als Kollektiv zu euch, denn wir haben eine sehr wichtige Botschaft an euch. Wir bringen euch Grüsse von Zuhause.

So haben wir über viele Jahre unsere Channels begonnen und euch erzählt, dass wir euch auf der Erde sehen. Wir wissen, dass ihr das Gefühl hat, von uns getrennt zu sein, aber das seid ihr nicht. Wir sind alle verbunden, genauso wie ihr miteinander verbunden seid. Aber ihr spielt das Spiel, wo ihr so tut, als seid ihr voneinander getrennt, und damit habt ihr tatsächlich den Schleier über das Gesicht gezogen. Wir nennen ihn den ‘Schleier des Vergessens’. Dieser Schleier erlaubt es euch, ein Spiel zu spielen, in dem ihr immer noch mit allem verbunden seid, aber vorgebt, getrennt zu sein. Heute wollen wir euch ein Update bringen, denn auf eurem Planeten passieren die Veränderungen sehr schnell. Wir können euch nur von diesen Ereignissen erzählen und hoffen, dass ihr sehen könnt, was passiert, denn viel davon habt ihr erschaffen. Vor einigen Jahren haben wir euch gesagt, dass die Erde gefunden wurde.

Die Erde wurde entdeckt

Teleskope und Radioteleskope auf der Erde nehmen nicht die tatsächlichen Objekte wahr, sondern fangen vielmehr die Energien odr Gase ein, die einen Planeten umgeben. Oft gibt es sogar Planeten in eurem eigenen Sonnensystem, die ihr noch nicht gesehen habt, weil sie von so vielen Gasen umgeben sind. Was wir euch also heute sagen werden, ist, dass der Planet Erde entdeckt worden ist aufgrund der Einzigartigkeit dieser kleinen Blase, die euren Planeten umgibt. Sie schimmert anders als jeder andere Stern und Lichtreflektion am Himmel. Ja, sogar euer eigener Stern oder Sonne scheint jetzt anders. Es gibt verschiedene Dinge, die sich auf einer langfristigen Basis ereignen, alle sind Zyklen. Jeder Zyklus ist auch schon früher an einem Punkt in der Erdgeschichte aufgetreten, auch in Bezug auf eure Sonne.

Der Primärstern oder Sonne in eurem Sonnensystem verringert seine Magnetosphäre, fast so, als verliere er Magnetismus. Das ist wieder ein Zyklus von Auf und Ab, und währenddessen werdet ihr von noch mehr Strahlung aus dem All getroffen. Euch hat nicht nur die eigene Magnetosphäre des Planeten Erde vom Grossteil dieser Strahlung geschützt, auch die Magnetosphäre der Sonne war ein Schutz für euch. Jetzt hat diese aber abzunehmen begonnen, und daher wart ihr sichtbar für diesen anderen Planeten. Erst vor kurzer Zeit haben sie eine Form gefunden, von der sie glauben, dass sie dadurch mit euch Verbindung aufnehmen können. Nun, lasst uns das erklären. Es ist schwer, das genau zu sagen, denn das erste, was Menschen tun wollen, ist, auf den Himmel zeigen und herausfinden, wo genau dieser Planet ist.

Solara beobachtet

Wir werden diesem Planeten einen Namen geben, Solara, einfach, damit wir mit euch besser darüber diskutieren können. Sobald er von der Erde aus zu sehen sein wird, werden die Menschen ihm kollektiv einen anderen Namen geben. Und dann, wenn ihr diesen Kontakt macht, werdet ihr den Namen heraus finden, wie sie ihn selbst nennen, und diesen in einige eurer eigenen Sprachen übersetzen. Weil sie eine ganz einzigartige Sonne haben, werden wir ihn Solara nennen. Solara ist ein wunderschöner Planet, voll Leben, wenn auch nicht ganz so schön wie die Erde. Solara ist nicht ganz so grün oder voll Leben wie der Planet Erde, aber seine Lebendigkeit geht ganz tief. Wir können euch sagen, dass Solara tatsächlich in vieler Hinsicht der Erde sehr ähnlich ist. Der Planet Solara ist etwas grösser rund ein wenig näher an seiner Sonne, und das hat eine andere Wirkung auf ihn. Natürlich sind die physischen Körper auch völlig anders gewachsen. Was die spirituelle Evolution betrifft, so ist die ganz ähnlich. Jetzt haben sie einen Planeten entdeckt, von dem sie meinen, dass er Lebensformen beherbergen könnte, die ihren eigenen ähnlich sind: die Erde nämlich.

Das hat zu sehr grosser Aufregung geführt, und manche Leute wollten das natürlich ins Extreme führen. Einige wollten zu diesem fremden Planeten, den ihr Erde nennt, reisen. Sie stellten sich alle möglichen Dinge vor, und viele von ihnen begannen sogar, Erdbewohner zu channeln. Interessant. Ist das so geschehen? Ja, tatsächlich. Denn sie können sich energetisch mit euch verbinden, genauso wie ihr sie umgekehrt energetisch anzapfen könnt.

Eine dritte Dimensionalitätsebene – Blasen überall

Wir werden mit euch ein paar Informationen hinsichtlich Dimensionalität teilen, denn das Thema kann recht kompliziert werden. Der menschliche Geist hat sich immer innerhalb eines endlichen Bereiches befunden, also auf der anderen Seite der Unendlichkeit. Daher ist es für euch schon schwierig, den ganzen Bereich der Dimensionalität auch nur zu begreifen. Wir haben zwei Ebenen von Dimensionalität beschrieben, die kollektive Ebene oder das Leben in der dritten Dimension, das Durchschreiten der vierten, und jetzt das kollektive Leben in der fünften Dimension. Wir haben auch die individuellen dimensionalen Ebenen erklärt und dass euer weisses Lichtvon Zuhause kommt, und dass es sich in 11 verschiedene Erfahrungen von Spirit ausdehnt. Euer Spirit macht 11 verschiedene Erfahrungen in 11 unterschiedlichen Körpern, die versuchen, dieselben Arten von Erfahrungen zu machen. Nicht alle halten sich in derselben Dimension auf, und nun verwenden wir den Begriff auf eine dritte Art. Es gibt viele Arten, wie man über Dimensionalität sprechen kann. Während ihr in das Reich des Verstehens immer tiefer eintaucht, werdet ihr euer Universum aus einer anderen Perspektive sehen. Lasst uns sagen, dass Universum bisher immer bedeutet hat, ‘alles, was ist’, aber das ist jetzt nicht mehr so. Sogar eure Physiker und Astrophysiker nehmen an, dass euer Universum eine sehr kleine Blase ist. Diese Blasen sind überall, in einer viel grösseren Zahl, als das menschliche Gehirn erfassen kann. Tatsächlich entstehen und verschwinden sie, wie bei einer Explosion oder Implosion. Wenn sie erscheinen, dann geschieht das, was ihr einen Big Bang nennen würdet. Es gibt jetzt so viele dieser Universen, dass Alles nun Multiversum genannt wird.

Solara existiert als Reflektion oder als Division des Lichtes, in dem ihr hier existiert. Der Planet hat jetzt einen Weg gefunden, um ab nun mit ihrer Dimensionalität zu arbeiten, und sie hoffen, dass sie durch eine einfache dimensionale Verschiebung den Kontakt mit Menschen aufnehmen können. Einige der Mitarbeiter bei Espavo sagten, dass sie jetzt Urlaubsbuchungen auf Solara machen. Tatsächlich ist es vielleicht leichter als ihr denkt, für diese Art von Reisen einen Platz zu ermöglichen. Wenn ihr über die sprecht, die viele von euch als Ausserirdische oder ETs bezeichnen, so existieren diese in Paralleluniversen. Sie können tatsächlich diese 90-Grad-Verschiebung machen und für kurze Zeit eure Wirklichkeit betreten, obwohl sie anderen physikalischen Gesetzen und Prozessen unterliegen.

Aus diesem Grund habt ihr dokumentiert, dass Raumschiffe mit unglaublicher Schnelligkeit durch den Himmel reisen, und dann plötzlich einen 90-Grad-Winkel beschreiben, weil sie nicht an dieselben physikalischen Gesetze wie ihr gebunden sind.

Das Ergebnis davon ist, dass ein wenig Anpassung nötig ist, damit die Dinge geschehen. Wir werden euch also sagen, dass Solara auf einer bestimmten Spur ist, und viele verschiedene Bereiche auf Solara sind darüber sehr aufgeregt. In manchen Dingen ist Solara der Erde sehr ähnlich.Dazu gehört, dass der Planet sehr gross ist. Sie haben ebenfalls Linien im Sand gezogen, um sich voneinander abzugrenzen, ganz wie ihr auf der Erde. Sie sind mit dem Thema Krieg nicht ganz so umgegangen, wie man es die Menschen machten; es hat bei weitem nicht so viele Kriege gegeben. Die Erde hat jedoch schon seit vielen, vielen Jahren unablässig Kriege erlebt. Unter anderem ist es eine Art, Geschäfte zu machen und an Geld zu kommen.

Solara hat eine Neue Harmonie

Es ist faszinierend, wie gut das bisher funktioniert hat. Solara hat eine etwas friedlichere Energie, und das hat teilweise mit der Strahlung zu tun, die sie von ihrer Sonne erhalten, die viel näher ist. Sie haben auf Solara auch drei Monde und sind in der Lage, mit dem Kosmos, der sie umgibt, eine etwas engere Verbindung zu halten. Daher ist bei ihnen Frieden etwas mehr vrbreitet. Und doch gibt es Unterschiede und es hat immer Auseinandersetzungen gegeben. Solara hat auch ihre Herausforderungen erlebt und Debatten zwischen den verschiedenen Reichen auf dem Planeten. Als sie jedoch die Erde entdeckten, diesen kleinen blauen Stern, der im Raum schwebt, kamen sie ganz plötzlich zusammen. Alle wollten teilhaben an dieser beachtlichen Entdeckung, und das wurde auf Solara zu einer erstaunlichen Entwicklung, die alle eint. Es ist fast so, als würden alle versuchen, auf dasselbe Ziel zuzurennen. Dabei teilen sie Informationen miteinander, und es ist wirklich schön zu beobachten.

Es ist kein Wettrennen, um zu sehen, welches Land das Grösste werden könnte, oder welche Region für etwas die Lorbeeren einheimsen will. Sie beginnen, Informationen zu teilen und in einer Harmonie zusammen zu arbeiten, wie es sie nie vorher auf Solara gegeben hat. Das ist also für uns absolut faszinierend, und aus unserer Perspektive ergeben sich einige ganz grossartige Chancen. Sie haben die Fähigkeit, sich in eine kollektive Schwingung auf der Fünften Dimension zu begeben, ähnlich wie ihr es getan habt. Falls sie diese Verbindung zu euch herstellen können, werden sie über diesen Weg, den ihr gerade gegangen seid und über die Auseinandersetzungen, mit denen ihr euch noch heute als menschliches Kollektiv herumschlagt, so viel lernen. Genauso werden sie durch die Beobachtungen lernen, wie sich dieser wunderschöne Gartenplanet jetzt mit unglaublicher Geschwindigkeit entwickelt. Hoffentlich lernen sie auch von den Menschen, wie man sehr schnell die eigene Schwingung erhöht, ohne das Gleichgewicht zu verlieren.

Die M Theorie und die Orthogonale Matrix

Das ist die Herausforderung. Obwohl es eine gute Sache wäre, die Schwingung zu erhöhen, führt es of dazu, dass Menschen ihr Gleichgewicht verlieren. Das schafft oft eine Frustebene, die schliesslich explodiert, weil das Licht nicht geerdet werden kann. Sie sind sehr in Aufregung, ihr Lieben, weil sie langsam die Fähigkeit entwickeln, sich zwischen den grösseren Dimensionen zu bewegen. Wir werden das einfach das dritte Reich der Dimensionalität nennen, denn dafür gibt es bis jetzt in eurer Physik kein Konzept. Was dem im Verständnis der Menschen am nächsten kommt, ist das, was man als M- Theorie bezeichnet. Was hier geschieht, ist, dass sie diese Fähigkeit haben, sich um 90 Grad zu verschieben und sich damit zwischen den Dimensionen oder Blasen, wenn ihr so wollt, zu bewegen. Sobald Menschen lernen, das zu tun, können sie nicht nur die Zeitillusion meistern, sondern erlangen auch die Fähigkeit, in einem Augenblick die Dimension zu wechseln und über weite Entfernungen zu reisen. Auf diese Weise sind viele Besucher zum Planeten Erde gereist, sogar einige der Elternrassen der Menschheit. Sie waren dazu in der Lage, mit eurem Planeten bestimmte Dinge zu tun und konnten sogar über kürzere Zeitabschnitte physisch zu eurem Planeten kommen. Das bedeutet nicht, dass sie Lichtjahre weit reisen. Das ist so nicht machbar. Sie sind dazu in der Lage, die Dimension zu wechseln, indem sie durch die orthogonale Matrix die Richtung in einem 90 Grad Winkel verändern. Das ist ein faszinierender Prozess, obwohl die Erde substanziell dem Planeten Solara in dem, was ihr die technische Entwicklung nennt, voraus ist. Sie haben einen Schlüssel gefunden und etwas, womit sie im Kollektiv zu arbeiten beginnen. Das beobachten wir mit Vorfreude, denn zum ersten Mal haben sie die Motivation, als Ein Kollektiv zusammen zu wirken, um mit diesem kleinen blauen Ball, der im Weltraum schwebt, Kontakt aufzunehmen. Sie haben keine Klare Vorstellung, was er ist, aber sie wissen, da gibt es Leben. Sie hoffen nur, dass es ihrem ähnlich ist, und das ist so. Das ist der faszinierende Punkt, denn zum ersten Mal könnte es möglich sein, dass die Schule Erde ihre Türen öffnet und in ihren letzten Tagen von grossem Nutzen ist.

Die grösste Sorge

Die Akasha- Aufzeichnungen enthalten alle Aufzeichnungen, nicht nur des Universums, sondern von allem, was ist, in allen Dimensionen und Multiversen. Aufgrund der raschen Veränderungen auf der Erde habt ihr einen Ton angegeben, dem viele folgen werden. Einige werden euch bald besuchen kommen, um zu sehen, wie der Planet Erde wirklich aussieht und um die Schönheit, die ihr hier habt, zu bewundern. Solara ist ganz aufgeregt, denn ihre Bewohner haben einen Weg gefunden, mit der orthogonalen Matrix zu arbeiten, und wenn das möglich ist, dann werden sie vielleicht mit euch in Kontakt treten, eher als ihr denkt. Nun, sie sind sehr in Sorge. Sie wollen nicht kommen und eure Welt verändern. Sie wollen kommen und von euch lernen. Sie gehen jetzt mit diplomatischem Geschick vor, denn es ist ihnen bewusst, dass dies vielleicht schwierige Zeiten sind.

Lehrer für die Erde

Obwohl ihr ihnen sogar in technologischen Dinge voraus seid, hat die Erde die meisten technologischen Innovationen bis vor kurzem vor allem für militärische Zwecke eingesetzt. Solara hat stattdessen ihre Entwicklungen immer darauf abgezielt, dass sie das Leben auf harmonische und erneuerbare Weise leichter machen sollten. Sie hatten eine industrielle Revolution, bewegten sich aber langsamer und in grösserem Einklang mit ihrem Planeten. Sie können euch viel darüber beibringen, mit der Erde zu arbeiten, wenn ihr dafür offen seid. Das ist die schönste Annäherung, die ihr miteinander erleben könnt, denn viele Wesen wollen vielleicht irgendwann zur Erde kommen. Denkt daran, dass die Herzen der Solara- Wesen weit offen sind, sogar für Menschen. Ihre Verbindung untereinander ist sehr umfassend, ähnlich wie ihr in den Tagen von Lemuria miteinander verbunden wart. Sie können praktische Beispiele bringen dafür, wie das als Ganzes funktionieren kann. Wir hoffen, dass, sobald sich diese dimensionalen Realitäten eröffnen, Menschen aufhören, sich auf die Teilung und Trennung zu konzentrieren, die wir heute sehen. Ja, das wäre unser grösster Traum. Dass ihr als Erdenwesen, als stolze Wesen des Planeten Erde zusammen kommt, und gemeinsam in Einigkeit stolz darauf seid, sobald diese Ereignisse eintreten. Wir wünschen uns, dass ihr euren Platz als grosse Lehrer des Universums einnehmt, und dass ihr die Erfahrungen macht, die ihr jetzt erlebt.

Das ist wirklich grossartig, also achtet auf diese Zeichen. Was ihr am Anfang nicht sehen werdet, ist eine Schlagzeile, dass die Anderen in ihrem Raumschiff gelandet sind. Nein, das wird nicht passieren. Was am Anfang passieren wird, ihr Lieben, ist, dass sie plötzlich dazu in der Lage sein werden, eine dimensionale Realität blitzartig zu betreten oder zu verlassen. Nun, auf bestimmte Art werden ihre Körper sehr ähnlich wie eure aussehen, aber sie werden ein anderes Benehmen zeigen und andere Energien haben. Sie werden auch auf andere Art kommunizieren, obwohl sie eure Sprachen lernen werden müssen, um mit euch zu sprechen. Sie wollen ohne Trubel kommen und erst einen leichten Zutritt finden, um zu beobachten, nicht unbedingt, um einen Kontakt herzustellen. Mit der Zeit werdet ihr verstehen, wer diese Wesen sind und damit werden sich für euch grossartige Chancen ergeben. Hoffentlich werden sie schliesslich Menschen beibringen können, wie man diesen Richtungswechsel in einem wunderschönen 90-Grad-Winkel vollzieht. Es wird eine erstaunliche Chance sein, in vielen Bereichen des Universums Einheit zu erreichen, beginnend mit diesem einfachen Experiment.

Wir haben grosse Träume und sind voll Aufregung, denn das wird alles bald eintreten. Der Planet Erde ist entdeckt worden und man beginnt, mit ihm zu kommunizieren. In der Zwischenzeit werden sie auch verschiedene Signale und Kommunikationsformen aussenden, um mit euch auf einer universellen Basis zu kommunizieren. Diese Verständigung wird mithilfe einiger der Universalsprachen, die sie mit euch teilen, möglich sein. Einige von euch werden sie verstehen und andere nicht. Der wichtige Teil ist, dass, auch wenn ihr Mitteilungen nicht mit eurem Gehirn assimilieren könnt, ihr beginnen werdet, diese im Herzen zu fühlen. Ihr werdet feststellen, dass sich auf der grössten Ebene, die die gesamte Menschheit betrifft, etwas Grossartiges ereignet. Wir sind darüber unglaublich aufgeregt. Das teilen wir voll Freude mit euch, von dieser Seite des Schleiers aus, während wir zusehen, wie sich dieses wunderschöne Experiment auf dem dritten Felsen nächst der Sonne entwickelt, auf diesem unglaublich schönen blauen Ball, der im Raum schwebt. Habt Freude an dieser Reise. Ihr Lieben, wisst, dass ihr durch euren freien Entschluss an diesen Ort gebracht wurdet. Ihr seid hier, um der Mischung etwas Besonderes hinzu zu fügen, und euren Platz habt ihr schon vor langer Zeit reserviert. Geniesst die Reise. Mit der allergrössten Ehrerbietung bitten wir euch, einander mit Respekt zu behandeln, für einander zu sorgen bei jeder sich bietenden Gelegenheit und dieses neue Spiel gut miteinander zu spielen.

Espavo.

die Gruppe
________________________________________

Der Evolutionssprung

Grüsse von Zuhause, ihr Lieben.

Heute grüssen wir euch als Kollektiv. Wir sind so voll Freude, bei euch zu sein und zu sehen, wie magisch sich die Menschheit entwickelt. Wir bringen euch einen Botschaft vom Kollektiv. Weil sie sehr wichtig ist, wollten wir alle unsere Energien zu einer Stimme kombinieren.

Der Evolutionssprung

Ihr erwacht auf eine sehr ungewöhnliche Weise aus dem Traum. Wir sagen euch, dass alle Augen auf euch schauen, denn das ist so noch nie vorher geschehen. Auch für uns ist es aufregend, euch in dieser Zeit zuzuschauen. In der Anfangszeit eures Planeten, als die Menschheit sich zu entwickeln begann, war es ein Spiel der freien Wahl. Tatsächlich war es das erste Spiel mit total freier Wahl. Noch nie zuvor war etwas passiert, wo ihr nicht zumindest einige Richtlinien hattet, um ein Spiel, falls nötig, in der Spur zu halten. Nun ja, es gab viele Diskussionen über den Punkt. Man sagte, ‘Werden sie nicht abgelenkt werden? Werden sie nicht den Kurs verlassen, hin zu anderen Dingen und Glaubensrichtungen?’ Aber, hier seid ihr, entwickelt euch, erwacht von dem Traum und beginnt, eure ganze Macht in Händen zu halten, sogar in eurem physischen Wesen. Es ist erstaunlich, das zu sehen. Wir sind so unglaublich stolz. Nun, erlaubt uns, euch ein wenig davon zu erzählen, was noch kommt.

Es ist eine magische Zeit, in die die Menschheit jetzt gehen wird. Wie wir schon erwähnt haben, gibt es zur Zeit viele Veränderungen auf eurem Planeten. Es finden jetzt verschiedene Prozesse statt. Das wird in der Zukunft noch offensichtlicher, wir sind aber daran interessiert, euch etwas über euren Weg zu erzählen. Während ihr euch weiter bewegt, wird euer physischer Körper an Dichte verlieren, und das ist eine rasche evolutionäre Veränderung. Wenn ihr auf die Entwicklungsgeschichte der Menschheit zurück schaut, dann seht ihr, dass es verschiedene Abschnitte gegeben hat, wie den Cro-Magnon-Mann und den Neandertal-Mann. Wir finden es interessant, dass ihr sie nicht ‘Frau’ genannt habt, statt ‘Mann’. Ihr verwendet diese unterschiedlichen Bezeichnungen, fast so, als ob diese Prozesse über Nacht stattgefunden hätten, obwohl das vielleicht auf einer kosmischen Skala so aussieht. Die evolutionären Schritte fanden sehr schnell statt, und hier seid ihr nun, auf der Schwelle zu einem neuen Abschnitt.

Die nächsten 40 Jahre

Ja, auch dieser Abschnitt wird sehr verschieden werden, denn es wird für euch möglich werden, mehr Licht in eurem Wesen zu tragen. Ihr werdet mehr von eurem eigenen Geistwesen/Spirit in euch tragen und die Fähigkeit haben, mit anderen Geistwesen zu kommunizieren. Ihr werdet viele Prozesse durchlaufen müssen, um das zu tun. Auch wenn es wie ein Augenblick scheinen wird, werdet ihr Menschen bis zu 40 Jahre brauchen, um sich an diese neue Existenzform zu akklimatisieren. Die meisten unter euch werden dazu in der Lage sein, einen Prozess zu durchlaufen, bei dem ihr den Schritt in die Biolumineszenz macht und dieses gesamte Licht in euch tragt. In der Zwischenzeit werdet ihr auch diverse Prozesse durchleben, in denen ihr Dinge perfektioniert, bevor ihr euch aufmacht und in diesen höheren Zustand hinüber geht. Das ist eine Gelegenheit, um endlich auf verschiedenen Ebenen richtig zu leben. Eine dieser Beziehungen ist die zum Planeten Erde.

Wie wir schon etwas früher erwähnt haben, hat die Sonne mit ihrem Magnetismus ein- und ausgeatmet. Sie durchläuft ihre magnetischen Zyklen, genauso wie die Erde. In einem grösseren Umfang wird der Magnetismus innerhalb der Sonne geringer. Die von der Sonne ausgehende Magnetosphäre hat die Erde über eine sehr lange Zeit geschützt. Die Erde lebte bisher im Schatten der Magnetosphäre der Sonne, und die beginnt, abzunehmen. Ihr werdet ebenfalls eure eigenen Sonnenzyklen erfahren, denn sehr bald werdet ihr wieder ein Sonnenmaximum beginnen. Während ihr in ungefähr drei Jahren in diese Phase geht, werdet ihr bald regelmässig Sonnengewitter erleben. Obwohl ihr in der Zwischenzeit Sonnengewitter bekommen könnt, davon einige aufregend grosse, werden sie tatsächlich massenhaft auftreten. Mit abnehmendem Magnetismus der Sonne und des Planeten Erde kann das die Erde dafür öffnen, dass sie viel mehr Strahlungen und Energieladungen aus dem Weltraum empfängt.

Erd-Harmonie

Eine der schönen Folgen davon ist, dass ihr die sogenannte Aurora Borealis sehen werdet, die grossartigen Lichter am Himmel. Sobald Magnetismus auf eure Ionosphäre trifft, produziert diese Licht und erschafft die magischen Lichttänze am Himmel. Sie haben sich bisher meistens in nördlichen Regionen wie Nord-Sibirien, bei den Inseln der Aleuten und Alaska gezeigt. Bald werden die Lichter den Weg südwärts antreten, und ihr werdet sie in verschiedenen Gebieten sehen. Sie sind das Zeichen, dass diese Ereignisse passieren. Zwischenzeitlich hat der Planet Erde selbst mit seiner eigenen Magnetosphäre zu kämpfen. Ihr seht das in der Zunahme der vulkanischen und seismischen Aktivitäten, wie beim gegenwärtigen Vulkanausbruch auf Hawaii.

Wir hoffen, dass ihr euch in eurer eigenen Arbeit und in Meditationen darauf konzentriert, die vulkanischen Aktivitäten zu beruhigen und mit der Erde in Harmonie zu arbeiten.Ihr habt auf den Planeten Erde eine viel grössere Wirkung, als ihr euch vorstellen könnt. Ja,eure Regeln, die ihr gemacht hat, um in Harmonie mit der Erde zu arbeiten und die Gesetze, die ihr in verschiedenen Regionen macht, um diese Umweltgifte im Wasser, die ihr verursacht habt, zu eliminieren. Einige davon haben eine sehr grosse Wirkung auf die Menschheit und ihre Evolution. Einige der Umweltverschmutzer haben zu Krankheiten und Störungen geführt, die es nun schon seit Generationen gibt. Dabei werdet ihr sehen, dass sich einiges verändert, aber ihr werdet auch sehen, dass im physischen Körper viele Veränderungen eintreten. Während sich die Erde noch weiter erhitzt, werdet ihr mehr Wirbelstürme sehen, und es ist wahrscheinlich, dass ihr in diesem Jahr einige von beträchtlichem Ausmass erleben werdet. Das heisst ganz einfach, dass ihr darauf eine Wirkung haben könnt. Indem ihr zusammen kommt, sogar in kleinen Gruppen mit der individuellen oder gemeinsamen Absicht, einen positiven Unterschied auf dem Planeten Erde zu erreichen, könnt ihr eine tiefgreifende Wirkung ausüben. Das ist die Wahrheit, mehr, als je zuvor. Zwischen Jetzt und der Zeit, in der diese Sonnengewitter beginnen, ab jetzt in ca. 3 Jahren, wird eure Wirkung weiter verstärkt, beinahe so, als hättet ihr einen Bonus. Jedes Herz, das online geht, um in Harmonie mit der Erde zu schwingen, kann man 10 mal stärker spüren als üblich. Also, ihr Lieben, das sind entscheidende Zeiten, um eure Magie in Harmonie mit der Erde zu entzünden. Was immer ihr tun könnt, ob es die Verabschiedung von Gesetzen ist oder nur voll bewusst zu sein, beginnt in Harmonie mit verschiedenen Dingen zu arbeiten, um einen allgemeinen mentalen Zustand in der gesamten Menschheit zu erreichen. Weil die Erde selbst ein fühlendes, atmendes Wesen ist, genau wie ihr, hat sie Gefühle wie ihr. Obwohl sie sehr gross ist und verschiedene Phasen durchläuft, sorgt sie sich sehr um die Lebensformen auf der Erde, vermutlich mehr als ihr wisst. Es hat auf dem Planeten Erde sehr gute Lebensformen gegeben. Die Menschheit hat unwissentlich 90 Prozent der Lebensformen auf der Erde ausgelöscht, verursacht durch menschliche Aktivität. Wenn ihr euch in irgendeiner Weise danach ausrichtet, wird euch das helfen, die Harmonie zu meistern, die auf der nächsten Lebensebene notwendig ist. Ihr werdet nicht all das innerhalb der zeitlichen Rahmen, die euch zur Verfügung stehen, rückgängig machen, aber sich darauf auszurichten, sich dessen bewusst zu werden, der Harmonie bewusst zu sein, die ihr nicht nur mit der Erde sondern auch untereinander empfinden könnt, das kann helfen, die Erdbeben, die vulkanische Aktivität, die Wirbelstürme und den Anstieg der Meere zu beruhigen, bis diese ein Niveau erreicht haben, das für die Anpassung der Menschen angenehm ist.

Die nächste Evolutionsphase der Erde

Diese Zeit, während die Erde durch diese Veränderungen geht, ist wunderschön. Bitte versteht, sie liegt nicht im Sterben, sie geht einfach durch einen Zyklus an Veränderungen. Sie hat in der Vergangenheit viele Zyklen durchlaufen und es kommen noch viele in der Zukunft. Mutter Erde sorgt sehr für die Menschheit und alle Lebensformen, von den kleinen Insekten und sogar Mikroben, die ihr nur durch ein Mikroskop erkennen könnt. Sie alle sind Erdwesen und sie sorgt sehr für sie. Wenn diese in der Lage sind, eine energetische Verschiebung auf einen höheren Schwingungsstatus zu vollziehen, dann ist das auch ihr Traum, und sie wird euch tatsächlich dabei helfen, wenn ihr euch mit ihr in Harmonie befindet. Das ist der Zeitpunkt, wo ihr wirklich sehr darauf achten sollt, welche Auswirkungen ihr in irgendeiner Weise auf den Planeten Erde habt.

Gibt es einen Weg, die Dinge effektiver zu nutzen, mit weniger Belastung für den Planeten selbst? Das sind genau die Dinge, die hier einen Riesenunterschied ausmachen werden. Ihr Lieben, wir erzählen euch auch, dass ihr ein wenig Hilfe bekommen werdet, denn ihr seid in diesem Multiversum nicht allein. Ihr seid noch nie allein gewesen. Ihr habt nicht nur andere Dimensionen eurer eigenen Realität, ihr habt auch viele Wesen, die in diesen anderen Blasen leben, die genau wie eure sind. Manchmal haben sie gelernt, diese 90-Grad-Winkel Abbiegungen zu nehmen und sich durch die orthogonale Matrix zu bewegen, um sich in eine andere Dimension zu bewegen, und dann plötzlich in eurer Welt aufzutauchen. Obwohl viele davon technologisch vielleicht etwas fortschrittlicher sind, wonach ihr wirklich sucht, sind Ideen. Kommen sie in eure Realität und werden sie den Planeten retten? Nein, sie werden euch Ideen geben, wie man sich mit der Erde in Harmonie bringen kann. Sie werden euch Energie geben und durch euch channeln, denn das ist eine Entscheidung der Menschen. Ihr lebt auf dem Planeten der freien Wahl, also kommt nicht jemand von aussen und macht irgendetwas. Sie werden einfach Ideen und Inspiration anbieten. Sie werden Möglichkeiten aufzeigen, wie man mit Mutter Erde in Harmonie leben kann. Wenn ihr danach handelt, egal, wer ihr seid und was ihr denkt, dann kann das einen grossen Unterschied ausmachen. Versteht, dass sie euch diese Ideen nicht geben würden, wenn ihr nicht auf irgendeine Weise einen Unterschied bewirken könntet. Ihr Lieben, wir bitten euch, habt den Mut zu klaren Aussagen, macht den Schritt nach vorn und nehmt euren Platz ein an der Stelle, wo immer ihr etwas in diesen Zeiten bewirken könnt. Die nächsten drei Jahre sind besonders kritisch, denn sie werden der ganzen Menschheit helfen, den Schritt auf die nächste Ebene zu machen, wo ihr weniger Dichte in euch tragen werdet.

Verjüngung

Nein, ihr werdet nicht in denselben physischen Körpern verbleiben müssen. Da ist noch etwas, das wir erwähnen wollen, während ihr diese Dichte verliert und euch in diese höheren Wesen verwandelt. Ihr mögt euch darüber wundern, warum es notwendig ist, eure dichten physischen Körper zu verjüngen, da ihr sie ja ohnehin irgendwann verlasst. Man nennt das Meisterschaft, ihr Lieben. Ihr habt die Chance, viele Erfahrungen zu meistern, und eine davon ist eure Existenz als Mensch. Viele von euch werden Ideen entwickeln, nicht nur mit der Erde zu arbeiten sondern auch mit eurem dichten physischen Körper. Ihr Lieben, das hängt zusammen. Es werden neue Ideen auftauchen, wie man sie unterschiedlich behandelt, und viele neue Konzepte werden entstehen. Einige davon werden aus anderen Regionen von Zeit und Raum herein gebracht werden, während andere wieder auf magische Weise von euch gechannelt werden. Ihr werdet entdecken, dass das oh, so einfach ist, sehr einfach. Warum haben wir nicht früher daran gedacht? Vielleicht habt ihr die Idee bekommen. Haltet Ausschau nach diesen Gelegenheiten, denn in der nahen Zukunft werdet ihr viele davon zu sehen bekommen.

Ihr glaubt, dass Verjüngung die Umkehr des Alterungsprozesses ist. Aber es ist viel mehr als die neuerliche Verbindung zu eurer Jugendzeit oder ein Zurückdrehen der Zeit. Es ist in Wahrheit eine Harmonie mit dem dichten Körper selbst. Denn der dichte physische Körper kommt aus dem Planeten Erde, und Verjüngung ist die Harmonie mit der Erde. Es ist dieselbe Art von Harmonie, die wir euch zu entwickeln bitten, indem ihr euch eurer Auswirkung auf den Planeten Erde bewusst werdet. Das sind alles Dinge, die euch darauf vorbereiten, diesen nächsten Schritt in die höheren Ebenen von Schwingung und Sein zu machen. Das, ihr Lieben, wurde noch nie zuvor gemacht, und wir sind sehr aufgeregt, dabei zuzusehen.

Die Menschen haben bereits Schritte macht, die noch nie zuvor jemand unternommen hat, und nun bereitet ihr euch auf noch grössere Sprünge vor. Wir können es kaum abwarten, zu sehen, wie ihr damit umgeht, damit arbeitet, und wie ihr in der Welt, die euch umgibt, Magie erschafft. Der Verjüngungsprozess ist für den Planeten Erde nicht neu. Ihr habt das schon früher gemacht. Es gab auf dem Planeten Erde Zeiten, da konntet ihr 300 Jahre lang leben, und wenn ihr euren physischen Körper betrachtet, so ist er dafür ausgelegt. Nun, welcher Prozess ist es also, der zu eurer Alterung führt? Ein Teil davon sind eure Glaubenssysteme, die tatsächliche Energie, mit dem ihr eure Gehirne füttert und eurem Körper sagt: ‘ So lange werde ich leben …’. Obwohl das sehr vereinfachend scheinen mag, geht es doch tiefer als ihr versteht, und in der Veränderung dieses Glaubenssystems liegt der Schlüssel. Es gab Zeiten, da lag die durchschnittliche Lebenserwartung im Bereich von 300 Jahren, und es gab sogar Zeiten, als Menschen 900 Jahre alt wurden.

Man möchte meinen, dass das für einen dichten physischen Körper erstaunlich ist, aber ihr denkt euch nichts dabei, wenn ein Fels 900 Jahre alt ist; auch der Fels ist Erde. Es gibt jetzt viele Chancen für euch, über dieses Thema neu nacchzudenken. Wir werden euch dabei helfen, diese Verjüngung zu entdecken und mit ihr auf einer anderen Ebene zu arbeiten. Das ist sehr aufregend und jetzt noch mehr möglich als je zuvor, seit die Menschheit in die fünfte Dimension gewechselt hat.

Wir haben schon oft erwähnt, dass die Menschheit bereits in die fünfte Dimension übergegangen ist. Das heisst aber nicht, dass ihr daran gewöhnt seid oder sie überhaupt nutzt. Die meisten Menschen, verwenden auf die eine oder andere Weise immer noch die dreidimensionale Realität innerhalb der fünften Dimension. Ihr habt grossartige Chancen, um etwas zu erschaffen, und viele unter euch erschaffen eine dreidimensionale Wirklichkeit innerhalb der fünften Dimension, obwohl manche das Gefühl haben, dass sie fest stecken oder dass die Dinge nicht mehr so funktionieren wie früher. Aber ihr seid in der Realität der fünften Dimension und ihr werdet sie bald auf diverse neue Weisen verankern, was euch wiederum neue Chancen bringt. Diese neue Realität erlaubt euch, bewusst den Schritt zu machen, ein höheres Wesen zu sein, in anderen Worten, in eine höhere Existenz hinein. Früher war es für Wesen nur möglich, diese Erfahrung zu machen, wenn sie erst nach Hause gingen. Wenn ein Spiel zu Ende ging, gab es üblicherweise ein Ereignis, bei dem Massen vernichtet wurden. Alle gingen dann nach Hause, reinkarnierten als höhere Wesen und begannen an einem anderen Ort ein neues Spiel. Stattdessen habt ihr jetzt die Möglichkeit, von der Erde aus auf diese Ebene zu gehen. Das ist neu, und wir sind extrem stolz auf den Planeten.

Die Erde ist der erste Planet der freien Wahl; es gibt viele, die beginnen, dieses Spiel nachzumachen. Also, achtet auf diese Hilfe und die neuen Ideen. Öffnet euren Kanal, um diese herein zu bringen und erdet die Energie. Haltet Ausschau nach den Harmonien, die ihr erschaffen könnt, nicht nur in eurem eigenen Wesen, sondern auch mit der Erde und den Menschen in eurem Umfeld. Das hier sind die Zeiten, in denen ihr einen grösseren Unterschied ausmachen könnt, als ihr euch je vorgestellt habt, ihr Lieben, ganz besonders in den kommenden drei Jahren. Wir sagen euch, dass ihr in guten Händen seid, denn die I- Familie ist hier. Wir sprechen jetzt direkt zu den meisten Familienmitgliedern, und viele neue werden bald ankommen, die jetzt aus dem Traum erwachen. Obwohl sie schon auf der Erde sind, sind einige noch nicht volljährig oder noch nicht wach für ihre wahren Möglichkeiten. Tatsächlich sind das Übergangsexperten, wie auch die meisten unter euch. Alles, was ihr tun müsst, ist, euch zu er-innern.

Mit der allergrössten Ehrerbietung richten wir uns auf diese Weise an euch. Nun lassen wir euch mit drei kleinen Erinnerungshilfen zurück. Behandelt einander mit Respekt. Sorg für einander und spielt gut zusammen.

Espavo von Zuhause.

die Gruppe

HERZENSVERBINDUNG

von Barbara Rother

Service – Termin
Vor einiger Zeit hörten Steve und ich ein seltsames Geräusch in unserem Auto. Es hörte sich wie ein tiefes Grummeln an, fast so, als würde sich unser geliebtes Auto nicht wohl fühlen. Einer unserer Söhne ist ein hochgetunter KFZ- Mechaniker, der in San Diego, Kalifornien, seine eigene Werkstatt hat. Er erzählt uns Geschichten darüber, wie Leute die Geräusche beschreiben, wenn mit ihrem Auto etwas nicht stimmt. Da bin ich nicht anders. Ich rief ihn an und machte den Hilferuf meines Autos nach. Er lachte über meine Imitation, und sagte, ich sollte den Wagen zur Werkstatt in unserer Nähe bringen. Ich stellte fest, dass er ohnehin für den normalen Service fällig war, also machte ich einen Termin beim Kundendienst der Werkstatt. Glücklicherweise war es nichts Ernstes an unserem Fahrzeug. Der Werkstattbesitzer meinte, er wäre froh, wenn alle seine Kunden bei ihrem regelmässigen Service so zuverlässig wären wie wir. Achtsamkeit auf die Bedürfnisse unseres Autos wird es uns ermöglichen, dieses Fahrzeug lange zu behalten. Prävention ist der Schlüssel zu einem möglichen Problem in der Zukunft. Das trifft bei allem zu, bei unserem Auto, Zuhause, unserem Körper, und unserem mentalen und spirituellen Wohlbefinden ebenso. Wenn wir ein wachsames Auge darauf haben, dass die Dinge gleichmässig laufen, kann man Probleme vermeiden. Es ist nicht leicht, diesem Rat zu folgen, wenn unser Leben so geschäftig und hektisch wird. Es ist nur natürlich, eine Vereinbarung zu verschieben. Das ‘ sollte ich tun’ wird zum ‘Ich werde es irgendwann tun’. Nun ist es an der Zeit, dass wir für alle unsere Lebensbereiche Service-Termine festlegen.

Unsere Körper sind das Mittel, durch das Spirit wirkt. Es ist wichtig, zwischen Körper, Geist und Spirit ein gesundes Gleichgewicht zu halten. Wir alle wissen, dass wir uns gesund ernähren und unseren Körper fit halten müssen. Es ist also wichtig, die Instandhaltung zu planen, indem man beim Arzt einen Check-up vereinbart, nicht erst, wenn wir uns krank fühlen. Auf dem Gebiet schiebe ich gerne etwas auf, da bin ich schuldig. Viele von euch wissen, dass ich vor sechs Jahren extrem krank wurde und fast gestorben bin. Man hat mir gesagt, es sei ein Wunder, dass ich lebe, und ich danke jeden Tag dafür, dass ich weiterhin ein wunderbares Leben leben kann. Während dieser Zeit habe ich so viele Ärzte gesehen. Ich stellte fest, dass ich zwei Jahre lang meine regelmässigen Arztbesuche vermied. Ich hatte Angst, man würde mir sagen, dass ich wieder krank wäre. Steve und der Rest der Familie drängten mich, zum Arzt zu gehen, um meine Ängste zu beruhigen. Ich tat es, mit innerem Widerstand. Ich fühlte mich voll Kraft und Freude, als alle Untersuchungsergebnisse meinen Gesundheitszustand positiv bestätigten. Da stellte ich fest, dass ich mich selbst aufgrund dieser Angst daran gehindert hatte, vollkommen glücklich zu sein.

Verbunden mit meinem physischen Selbst fühlte ich mich ermutigt, meinen mentalen Zustand genauer anzuschauen. Steve und ich, wir entwickeln uns ständig weiter durch unsere Arbeit mit Espavo, aber ich fühlte, dass ich etwas Individuelles für mich brauchte. In einem Nachrichtenprogramm sah ich einen Bericht über TM, Transzendentale Meditation. Es war ein Moment der Erkenntnis. Ich wusste, dass ich dieser inneren Stimme folgen wollte, die mir sagte, ich sollte tiefer in diesen Bereich hinein schauen. Ich meldete mich für einen Kurs an und fand in meinem Geist eine neue Ebene und einen tiefen Frieden, den ich irgendwie verloren hatte. Das führte zu meinem wieder gewonnenen Wachstum auf meinem spirituellen Weg. Ich bin mir meiner selbst stärker bewusst und der Wichtigkeit des Sinnes auf einer tieferen Ebene. Ich spüre, dass ich Wahrheiten suche und finde es aufregend, auf so viele Weisen zu lernen. Ich weiss, das wird mir helfen, mich als Person zu entwickeln und auch im Rahmen der Arbeit, die ich mache. Ich werde mit der spirituellen Praxis fortfahren, die mich in meiner Mitte hält.

Service – Termine für meinen Körper, meinen Geist und für meinen Spirit erhalten mich in perfekter Harmonie in meinem Inneren und mit allem, was mich umgibt.

Mit Liebe und Licht,
Barbara

Copyright Hinweis:
Copyright 2000-2018 www.espavo.org
Diese Information soll verbreitet werden und dies mag jederzeit ganz oder teilweise unter folgenden Bedingungen erfolgen: Die Verwendung dieses Materials zeigt, dass der Nutzer mit folgenden Bedingungen einverstanden ist: 1. Der Hinweis Copyright 2000 – 2015 Lightworker – www.espavo.org wird dem veröffentlichten Material hinzugefügt. 2. Der Nutzer stimmt zu das alle Rechte, einschließlich der Rechte an Übersetzungen verbleiben im Eigentum von Lightworker. Wenn Sie dieses Material übersetzen, behalten wir uns das Recht vor diese Übersetzung auf der Lightworkerinternetseite weiter zu verwenden – unter Hinweis auf Sie den Übersetzer, um sie der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen über die Gruppe können auf www.espavo.org gefunden werden.

2018-08-08T07:52:26+00:00